www.stone-ideas.com

Design: Leuchtender Stein

Kubus2(Juni 2008) Einen Stein zum Leuchten zu bringen ist so einfach nicht. Eine originelle Variante hat jetzt die deutsche Firma licht raum stadt aus Wuppertal entwickelt: Sie hat einen Kubus aus Naturstein in Scheiben geschnitten und diese im Wechsel mit Scheiben aus Mineralglas wieder zusammengesetzt. Einen besonderen Effekt hat diese Konstruktion bei Tageslicht: Da das Innere totalverspiegelt ist, hebt das reflektierte Sonnenlicht den Block quasi auf und lässt ihn schweben. Im Mittelpunkt befindet sich eine Leuchte oder Glühlampe, die bei Dunkelheit den Block dann strahlen lässt.

Lieferbar ist die Scheibenleuchte mit Namen Kubus in den zwei Standardgrößen von 450 x 450 x 450 mmm beziehungsweise 200 x 200 x 200 mm. Auch Sondermaße sind möglich. Die Scheiben sind aus Mineralglas, aus Metall oder Kunstsein oder auch aus Naturstein. Üblich sind Granit, Sandstein oder Grauwacke, möglich sind aber auch andere Sorten.

Vielfach wurden die Leuchten schon am Straßenrand installiert, etwa in der Stadt Heidelberg am Synagogenplatz oder in Berlin am Reichstag. Möglich ist auch, zwei Kuben mit einer Sitzfläche aus Holz zu einer Bank zu komponieren.

licht raum stadt