www.stone-ideas.com

Steine, die das tropische Lebensgefühl vermitteln

(Juni 2011) Brasilien ist bekannt für seinen Reichtum an Natursteinsorten mit außergewöhnlicher Schönheit. Sie bringen die tropische Freude und die brasilianische Lebensart an jeden Punkt der Welt. Marbrasa ist einer der Pioniere in diesem Wirtschaftszweig. Die Firma gewinnt, verarbeitet und verkauft zahlreiche Granit- und Marmorsorten in Form von Blöcken, Platten, Fliesen und als Cut-to-size-Produkte.

Eine der Besonderheiten des Unternehmens sind die Steinbrüche in eigenem Besitz. Sie garantieren zum einen auch über längere Zeiträume einen verlässlichen Zugriff auf die Sorten. Zum anderen garantieren sie höchste Qualität der Ware und größtmögliche Sicherheit bei der Lieferung.

Bei Marbrasas Natursteinen handelt es sich sowohl um klassische als auch um exotische Sorten mit einer Vielfalt an Farben und Gefügebildern. Unsere Fotos zeigen eine Auswahl aus dem Gesamtprogramm.

Die Firma wurde 1970 gegründet. Sie hat ihren Sitz im Bundesstaat Espírito Santo, dem Zentrum von Brasiliens Steinindustrie. Marbrasa war das erste Unternehmen des Landes, das Natursteine auf die internationalen Märkte exportiert hat. Derzeit hat es Abnehmer in Lateinamerika, den USA, Kanada, Europa sowie im Mittleren Osten, Afrika und Ozeanien. In der chinesischen Stadt Xiamen unterhält es ein eigenes Büro.

Eine wichtige Rolle im unternehmerischen Handeln von Marbrasa spielt der Schutz der Umwelt. So werden ehemalige Steinbrüche mit einheimischen Pflanzen wieder aufgeforstet. Ein anderes Thema ist die Weiterverwendung der Abfälle aus der Verarbeitung.

Mit dem Ziel, Brasiliens Steine den europäischen Kunden näher zu bringen, hat Marbrasa kürzlich ein Büro in London eingerichtet. Livia Bermond ist die Repräsentantin für Europa. Sie wird auf der Stone+tec 2011 in Nürnberg anwesend sein. Die Firma selbst hat in diesem Jahr keinen Stand dort.

Kontakt zu Livia Bermond: Mobil: +44 7587 978 884, Mail

Mehr Informationen auf der Seite http://www.marbrasa.com.br.

Fotos: Marbrasa