www.stone-ideas.com

Miszellen: „Romantik, Realismus, Revolution“

(September 2011) „Romantik, Realismus, Revolution – das 19. Jahrhundert“ heißt das Motto des Tags des offenen Denkmals 2011 am 11. September. Damit widmen sich die Veranstaltungen einer der stilistisch vielseitigsten und an technischen Neuerungen reichsten Epochen der Bau- und Kunstgeschichte.

Auch wenn er nicht recht zum Motto passt, ist der Frankenturm in Trier eines jener historischen Gebäude, die an jenem Tag für eine Besichtigung offen stehen. Das Bauwerk im romanischen Stil stammt aus dem 11. Jahrhundert und diente ehemals zum Wohnen, wobei der Eingang im 1. Geschoss nur durch eine Leiter erreichbar war. Diese Leiter und die Tatsache, dass sie hochgezogen werden konnte, lassen darauf schließen, dass die Stadtbefestigung damals unvollständig war.

Benannt ist der Turm nach einem späteren Bewohner. Gemauert ist er aus kleinen Kalksteinquadern mit Ziegeldurchschuss über einem Quadersockel. Die dicken Wände sind mit Schlitzfenstern versehen. Saniert wurde er mit Mitteln der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Heutzutage wird er für kleinere Veranstaltungen genutzt.

Programm des Tags des Offenen Denkmals

Quelle: Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Foto: Berthold Werner / Wikimedia Commons