www.stone-ideas.com

Bildhauersymposien im Juni in Wunsiedel und im Juli bei Valley/Hohendilching unweit von München

„Kunst in Stein“, 20.-25. Juni 2016, EFBZ, Wunsiedel.

Künstler werden live und open air Werke aus Naturstein gestalten

Das 23. Internationale Bildhauersymposium „Kunst in Stein“ findet vom 20.-25. Juni 2016 im Europäischen Fortbildungszentrum für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk (EFBZ) in Wunsiedel im Fichtelgebirge statt.

Gearbeitet wird ein Objekt in Stein nach eigenem Entwurf der Künstler. Steinmaterial und Werkzeuge werden zur Verfügung gestellt – können aber auch mitgebracht werden.

Das Symposium soll die Öffentlichkeit auf das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk und das Steinzentrum Wunsiedel aufmerksam machen und für Naturstein werben.

Das entstandene Kunstwerk wird am Fortbildungszentrum oder an einem anderen geeigneten öffentlichen Raum ausgestellt, zum Beispiel in der Stadt Wunsiedel.

„Kunst in Stein“, 20.-25. Juni 2016, EFBZ, Wunsiedel

Internationales Bildhauer Symposium des Vereins Kunstdünger e.V., 03.-16. Juli 2016, Valley/Hohendilching.

Rund 2 Wochen später beginnt auf der Skulptur-Lichtung von Valley/Hohendilching unweit von München das internationale Bildhauer Symposium des Vereins Kunstdünger. Gäste aus dem Ausland sind diesmal die Bildhauer Saeid Ahmadi aus dem Iran und Professor Hany Faisal aus Ägypten. Aus hiesigen Breitengraden kommen Josef Pleier aus dem Allgäu und Tobel, einer der Initiatoren des Vereins. Schirmherr ist wieder Wolfgang Rzehak, Landrat des Landkreises Miesbach.

Über 20 Skulpturen von Bildhauern aus Brasilien, China, Taiwan, England, Lettland, Italien und Deutschland stehen schon auf der Skulptur-Lichtung.

Internationales Bildhauer Symposium des Vereins Kunstdünger e.V., 03.-16. Juli 2016, Valley/Hohendilching

Video zum 4. Symposium

Fotos: EFBZ / Kunstdünger

See also:

 

 

 

 

(10.05.2016)