www.stone-ideas.com

Kanada hat im Mai 2017 mit der Stonex in Toronto eine eigene Natursteinmesse

Logo der neuen Messe Stonex in Toronto, Kanada.

Nach Angaben des Veranstalters verzeichnete das Land bei den Steinimporten in den letzten 5 Jahren ein Wachstum um 40%

2017 wird in Kanada eine Messe für Naturstein, Keramik und Fliesen stattfinden, nämlich die Stonex vom 17.-19. Mai in der Wirtschaftsmetrole Toronto im Osten des Landes unweit der Niagara Fälle. Veranstalter ist die Firma Informa Exhibitions, die neben rund 150 Messen weltweit auch die Messe TISE in Las Vegas ausrichtet, unter deren Dach wiederum die ehemalige StonExpo/Marmomacc Americas stattfindet.

Kooperationspartner für die Schau in Toronto ist die Terrazzo Tile & Marble Association of Canada (TTMAC).

Angesichts der Wirtschaftskraft Kanadas ist die Frage eigentlich nur, warum es bisher keine solche Messe in dem riesigen Land im Nordteil Nordamerikas gab. Wir haben diese Frage Nasser Deeb, Director International Shows beim Veranstalter gestellt. „Als Veranstalter der größten Messe in Kanada für Bauen, Design, Architektur und Immobilien, der ‚The Buildings Show’, haben wir festgestellt, dass es eine große Nachfrage nach einem Event auch für Naturstein gibt. Schließlich sind in dieser Branche die Importe in den letzten 5 Jahren um mehr als 40% gestiegen“, antwortete er.

Und weiter: Kanadas Wirtschaft sei stark und die Verbraucher wollten eine Vielfalt an Produkten – „also gibt es den Wunsch nach mehr Importen“, so Nasser Deeb.

Das Land mit knapp 36 Millionen Einwohnern hat einen sehr hohen Lebensstandard: beim Legatum Prosperity Index liegt es auf Platz 5 (nach Neuseeland, Norwegen, Finnland und der Schweiz) und weit vor den USA (Platz 17). Diesen Index zitiert auch die Weltbank; berücksichtigt wird nicht nur der Besitz der Bürger, es werden auch Zufriedenheit und positive Erwartungen an die Zukunft einbezogen.

Kanadas Natursteinimporte laut IMM Carrara.

Um einen Überblick über die Natursteinbranche Kanadas zu bekommen, haben wir auf die Statistiken aus „Stone Sector 2016“ der IMM Carrara zurückgegriffen. Danach liegt das Land bei den Importeuren von Steinprodukten weltweit unter den ersten 10 Ländern.

Die Natursteinimporte Kanadas stiegen von 2014 zu 2015 nach Wert um 4,2% an, wie die Tabelle zeigt. Zuletzt wurde offenbar deutlich mehr Rohmaterial als im Jahr vorher eingeführt, worauf der besonders hohe Anstieg bei der Tonnage (+40,6%) hinweist.

Im Vergleich zu den USA, die fast 10mal mehr Bürger haben, zeigt Kanada einen gut doppelt so hohen Steinverbrauch pro Kopf, wie man anhand der Zahlen aus Dr. Carlo Montanis Statistik-Jahrbuch „XXVII rapporto marmo e pietre nel mundo“ berechnen kann.

Kanadas Natursteinexporte laut IMM Carrara.

Jedoch spielt das Land als Exporteur von den Mengen her nur eine kleine Rolle. Jedoch können sich die (mit Endprodukten) erzielten Umsätze sehen lassen.

Stonex, Toronto, Canada, 17.-19. Mai 2017

Legatum Prosperity Index

Wirtschaftsdaten der kanadischen Regierung

(04.12.2016)