www.stone-ideas.com

Wo in Europa die Bürger das meiste Geld zum Ausgeben haben

Kaufkraft Europa 2016.

GfK erstellt ein Ranking der Länder mit der höchsten Kaufkraft

Die Länder in Europa, in denen die Bürger das meiste Geld zum Ausgeben zur Verfügung haben, sind auch die kleinsten. Das zeigt eine Kaufkraft-Studie der Marktforscher von der deutschen Firma GfK: im Ranking liegen Liechtenstein, die Schweiz, Luxemburg und Norwegen an der Spitze. Die Bevölkerungszahlen dieser Länder sind allerdings niedrig im Vergleich zu den 4 Schwergewichten Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien.

Kaufkraftranking Europa 2016.

Insgesamt standen den europäischen Verbrauchern für das Jahr 2016 etwa 9,18 Billionen Euro (= 9180 Milliarden Euro) für ihre Ausgaben sowie zum Sparen zur Verfügung. 60 % dieser Kaufkraft verteilten sich auf die 4 Schwergewichte, die 40 Prozent der Gesamtbevölkerung Europas stellen.

Gezählt hat die GfK nicht nur die 28 Mitgliedsstatten der EU, sondern die 42 Länder des Kontinents. Russland ist nicht mitgerechnet.

Kaufkraft ausgewählter Länder 2016.

Ziemlich genau im Durchschnitt der Kaufkraftverteilung liegt Spanien.

Groß sind auch die Unterschiede zwischen den einzelnen Regionen innerhalb der Länder.

GfK

Tabellen: GfK

Kaufkraft Niederlande 2016.Kaufkraft Polen 2016.Kaufkraft Ungarn 2016.

(10.12.2016)