www.stone-ideas.com

Expertenblick auf Naturstein während der Messe MARBLE in Izmir

MARBLE, Izmir (2016).

In diesem Jahr findet zum 1. Mal der International Stone Congress statt / Die Messe wird jedes Jahr wichtiger und ist inzwischen die drittgrößte derartige Veranstaltung weltweit

Die 23. MARBLE, die internationale Messe für Natursteinprodukte und -technologien in Izmir, findet vom 22.-25. März 2017 statt. Schauplatz ist fuarizmir, das größte und modernste Messegelände in der Türkei. Organisator ist IZFAS, Eigentümer der Marke ist die Stadtverwaltung von Izmir.

Zum 1. Mal findet im Rahmen der MARBLE der International Stone Congress statt, auf dem internationale Experten als Referenten auftreten werden. Sie werden das Neueste aus wissenschaftlichen Studien zum Thema Naturstein und aus der Welt der Steinprodukte vorstellen.

Der Kongress mit internationaler Beteiligung will auch ein Forum für kreative Ideen im Umgang mit Naturstein sein.

MARBLE, Izmir (2016).

Dazu richten die Stadtverwaltung und IZFAS die „Young Creative Ideas Platform“ (Plattform für Junge und Kreative Ideen) aus, auf der Studenten aus den Bereichen Industriedesign, Landschaftsplanung und Architektur mit führenden Firmen der Steinbranche zusammengebracht werden. Ziel ist, innovative Ideen für Natursteinprodukte vorzustellen und Firmen für deren Herstellung zu gewinnen.

MARBLE, Izmir (2016).

Ausdrücklich geht es um am Markt verkäufliche Designprodukte.

Das Projekt steht offen für Designer unter 30 Jahren, die Uni-Absolventen oder auch noch Studenten in den genannten Disziplinen sein können. Jedoch sollten sie noch nicht den Sprung ins Lager der Profis oder in ein Designstudio geschafft haben. Bewerber dürfen nicht für eine Organisation im Umfeld der Industrie arbeiten oder dort Ausbilder sein.

Das Produkt aus ihrer Designidee darf maximal ein Gewicht von 1 Tonne und eine Höhe von 1 m erreichen. Die technische Seite der Herstellung muss ausgearbeitet sein, jedoch darf die Idee noch nicht produziert oder bekannt sein oder muss noch vor der Markteinführung stehen.

Izfas gibt den Teilnehmern einen Katalog mit Produkten an die Hand, die sich mit Naturstein aus der Türkei realisieren lassen. Die teilnehmenden Firmen werden die eingereichten Produktideen evaluieren und gegebenenfalls Vorschläge für Verbesserungen machen. Die jungen Designer haben die Gelegenheit, während der Messe im Foyer ihre Ideen und ihre Produkte zu präsentieren.

Die Bewerbungsfrist für die „Platform“ begann am 2. Dezember 2016 und endete am 23. Januar 2017. Bis zum 10. Februar können die teilnehmenden Firmen ihre Auswahl treffen. Die realisierten Projekte werden auf der Messe MARBLE vorgestellt.

Nachfragen bezüglich der „Plattform“ per Mail an die Messegesellschaft, Frau Ceren Demirel (Mail) oder Herr Kemal Tosunlar (Mail).

MARBLE, Izmir, 22.-25. März 2017

Fotos: Izfas

MARBLE, Izmir (2016).MARBLE, Izmir (2016).MARBLE, Izmir (2016).MARBLE, Izmir (2016).MARBLE, Izmir (2016).Fair Marble, Izmir, 2016.

(26.01.2017)