www.stone-ideas.com

Kurz notiert

Cer-Stile nennt die Messe Cersaie in Bologna (28. September – 03. Oktober 2015) eine Schau, die Denkanstöße geben will, wie die italienischen Landschaften genutzt werden können. Eine imaginäre Tour führt vom Hochgebirge an die Strände, and hält auch an Bahnanlagen oder Zugdepots inne. Ziel ist, deren Potenzial als Wohn-, Gewerbe und Betriebsflächen neu zu denken. Außerdem: Marmor sei ein aktueller Trend bei der Keramik, heißt es in der Videogalerie der Messe.

Latest news: Photos from Nasa’s „New Horizon“ Mission to Pluto (1, 2).

Latest news: A diplomatic conflict has come up between Turkey and China for religious reasons, Al Jazeera reports. An internet source quotes the president of Turkey’s stone association IMIB: „We should show our protest with common sense and in a democratic manner. The Chinese market is of crucial importance for Turkish stone exporters and has become their largest market“ (1, 2).

Eine Kopie der Mailänder Galleria Vittorio Emanuele entsteht zurzeit in Doha. Auftraggeber ist der Unternehmer Muhammed Al Emadi, der, wie die Zeitung Corriere della Sera berichtet, ein Faible für Italien und seine Lebensart hat. Verbaut werden 45.000 t Carrara-Marmor.

Fortaleza Stone Fair 2015.Die neue Messe Fortaleza Brazil Stone Fair in Brasiliens Bundesstaat Ceará verzeichnete bei ihrer 1. Ausgabe (05.-08.05.2015) rund 2800 Besucher und 37 Aussteller, darunter neben brasilianischen Firmen aus solche aus Portugal (6), Italien (2) und China sowie Deutschland (je 1). Ziel der Schau alle 2 Jahre, deren nächste Ausgabe vom 02.-05. Mai 2017 wieder in Fortaleza stattfindet, ist, die exotischen Steinsorten aus dem Norden Brasilien an Ort und Stelle zu verarbeiten und direkt von dort in die ganze Welt zu verkaufen. Unerwartet gut war die Resonanz der Endverbraucher auf das Vortragsangebot der Messe: rund 700 Architekten, Designer und Einrichter waren Zuhörer, wie Carlos Rubens A. Alencar vom Verband Simagran-CE als Veranstalter informiert (1, 2).

Die britische Firma Albion Stone hat die Eröffnung eines neuen Steinbruchs für Portland Stone verschoben, weil in dem Bereich möglicherweise Feldlerchen nisten. Die Fachzeitschrift Natural Stone Specialist meldet das.

In den USA hat die Behörde für Schutz am Arbeitsplatz (OSHA) neue Bestimmungen für den Schutz vor Silikose vorgeschlagen, die nach Ansicht des Marble Institute of America (MIA) die Branche unnötig belasten. Mit den bisherigen Bestimmungen sei man gut gefahren, heißt es, und die neuen Grenzwerte würden die Branche weitaus schwerer belasten, als von der Behörde berechnet. Das MIA hat in seinem Newsletter seine Mitglieder aufgerufen, bei Politikern Protest einzulegen (1, 2).

Video des Monats: Neunutzung aufgelassener Steinbrüche. Im ehemaligen Steinbruch Schammental bei Blaustein unweit von Ulm bauen sich Mountainbiker derzeit einen Trail. Er wird 800 m lang sein und über einen Höhenunterschied von 70 m führen. Auf der anderen Seite des Tals gibt es noch einen ehemaligen Steinbruch: dort leben Uhus, weshalb er unter Naturschutz steht. Dazu 2 weitere Videos von Moutainbiking im Stein (1, 2, 3, 4).

(17.07.2015)