Bereits auf der Carrara Marble Week 2011 war ein mächtiger Marmorblock (5×5 m) mit Lichtspielen eine der Attraktionen: das Architekturbüro Snøhetta war von einem unterirdischen Steinbruch so beeindruckt, dass es den Würfel „Zero“ geschaffen hatte. Der war außen weitgehend roh belassen, innen aber hatten Firmen aus der Region die Oberflächen „zum Hinsetzen und Nachdenken“ bearbeitet. Foto: IMM Carrara