www.stone-ideas.com

Magazin „Steinmetz-Info“: polnische Firmen der Steinbearbeitung und Händler bieten Dienste für den deutschen Markt

Magazin „Steinmetz-Info“.

Auch deutsche Firmen können das Magazin mit den günstigen Anzeigenpreisen nutzen, um sich hierzulande zu präsentieren

Mit einem neuen Marketing-Instrument für die deutsche Natursteinbranche kommt die polnische Fachzeitschrift Nowy Kamieniarz heraus: das Magazin „Steinmetz-Info“ veröffentlicht in deutscher Sprache Anzeigen von polnischen Betrieben, die ihre Dienstleistungen auf dem deutschen Markt anbieten. Die Angebote gehen von Steinbearbeitung bis Großhandel.

Nach der 1. Ausgabe, die gerade verschickt wurde, besteht künftig auch für deutsche Firmen die Möglichkeit, sich in dem Magazin zu präsentieren.

Aufgrund des günstigen Wechselkurses vom Sloty zum Euro und des Lohngefälles hat der Verlag Skivak Press mit Sitz in Poznan günstige Preise für deutsche Kunden.

Das Magazin ist auch ein Ergebnis der Modernisierung, die in den letzten Jahren in Polens Steinbranche stattgefunden hat. Inzwischen gibt es neben den vielen kleinen Handwerkern auch große Betriebe, die über modernste Bearbeitungszentren und die Fachkräfte dafür verfügen.

Auch haben sich in zentralen Orten in Polen große Handelsfirmen gegründet, die international agieren. Sie suchen aktuell neue Kunden im europäischen Ausland. Chancen bei den EU-Nachbarn rechnen sie sich deshalb aus, weil Polens Häfen auf modernem Niveau arbeiten und das europäische Straßennetz schnelle Lieferungen ermöglicht.

Die 1. Ausgabe von „Steinmetz-Info“ kann online gelesen werden. Sie wurde auch als Print an deutsche Steinmetze verschickt – wer ein gedrucktes Exemplar will, kann es über die Mailadresse des Verlags Skivak Press s.c. anfordern.

Der Verlag gibt seit gut 10 Jahren das Magazin Nowy Kamieniarz (Der Neue Steinmetz) heraus. Verlagschef ist Maciej Brzeski.

Verlag Skivak Press s.c., Kontakt (Mail)

Steinmetz-Info“, auf deutsch

Nowy Kamieniarz (polnisch)

(13.07.2017)