www.stone-ideas.com

Stone+tec 2018: die Ausgabe zum 20. Jubiläum bringt die Steinbranche zusammen

Foto von der Stone+tec 2015. Foto: NürnbergMesse

Vom 13. bis 16. Juni zeigen Aussteller in 4 Hallen Innovationen und Inspirationen aus den Bereichen Grabmal, Bau, Denkmal und Gestaltung

Die Stone+tec, internationale Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie, vereint in ihrer diesjährigen 20. Ausgabe Innovationen, Wissen und Inspiration rund um das Material Stein. Vom 13. bis 16. Juni präsentieren Unternehmen aus aller Welt in Nürnberg in 4 Messehallen Material, Technik und Zubehör.

Das runderneuerte Rahmenprogramm lässt in Vorträgen, Diskussionen und Sonderschauen die Faszination Stein lebendig werden und bietet Tipps für den Betrieb der Zukunft. Zu den Topthemen zählen Stein und Nachhaltigkeit, Impulse für den Friedhof und Maschinentrends.

Die Stone+tec ist Marktplatz und Treffpunkt der Stein-Branche Europas. Das Angebot der Aussteller deckt in vier Hallen die Bereiche Grabmal, Bau, Denkmal und Gestaltung ab. Steinmetze, Steintechniker, Architekten und alle, die mit Stein arbeiten, finden hier Material, Technik, Zubehör und Dienstleistungen.

Fast ein Drittel der Aussteller zeigt Naturstein in unterschiedlichsten Varianten beziehungsweise neuartige Materialien. „Vielfältig, nachhaltig und individuell: Auf der Stone+tec erlebt die Branche Stein in Bestform!“ betont Beate Fischer, Veranstaltungsleiterin Stone+tec bei der NürnbergMesse. „Wer sich hier umschaut, entdeckt die neueste Bearbeitungstechnik, angesagte Natursteine und Materialien und viel Nützliches für den Betrieb. Zusammen mit den ideellen Trägern BIV und DNV haben wir zudem ein lebendiges Rahmenprogramm zusammengestellt.“

Das Fachprogramm greift unter anderem Trends aus Bau und Gestaltung, aber auch für den wichtigen Bereich Friedhof auf.

Neu: Zentrales Fachforum

Im zentralen, neu gestalteten Fachforum in der Messehalle 9 können Besucher während der gesamten Messelaufzeit ihr Fachwissen erweitern. Täglich stehen Experten-Diskussionsrunden zum Thema Maschinentechnik auf dem Programm. Eine weitere Vortragsreihe beschäftigt sich mit Nachhaltigkeit am Bau. Im Fokus steht auch der Bereich Friedhof: Der BIV organisiert hierzu am zweiten Messetag das Forum Friedhof mit neuen Ideen für Friedhof und Grabmale.

Erstmals tagt zudem der Friedhofskulturkongress mit voraussichtlich über 250 Teilnehmern parallel zur Messe. Mit ihren zahlreichen Ausstellern rund um Grabstein und Grabschmuck bietet die Stone+tec damit wie keine andere Veranstaltung Impulse für diesen Bereich.

Trendthemen heimische Steine und Innenausbau

In Halle 9 wird die umfangreiche Sonderschau „Unser Naturstein – Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft“ Blicke auf sich ziehen. In der ausverkauften Sonderschau stellen 15 Unternehmen Natursteine aus Deutschland und den Nachbarländern vor. Besucher können jede Sorte jeweils als Rohplatte und als gestaltetes Objekt begutachten.

Die zweite Sonderschau „Technik und Chemie: Arbeitsplatten“ spricht Steinmetzbetriebe an, die ihre Kompetenzen in punkto Küchenarbeitsplatten stärken möchten. Im Rahmen dieser Sonderschau finden Besucher die richtigen Maschinen und bauchemischen Produkte für den effizienten und zeigemäßen Innenausbau.

Die neue Messehalle, entworfen von Zaha Hadid. Foto: NürnbergMesse

Deutscher Naturstein-Preis und Nachwuchswettbewerb

Am ersten Messetag verleiht der Deutsche Naturwerkstein-Verband den renommierten Deutschen Naturstein-Preis – einen der wichtigsten Architekturpreise im Land. Alle nominierten Projekte inklusive der Preisträger können während der Stone+tec 2018 in einer Ausstellung begutachtet werden.

Junge Steinmetze aus ganz Europa messen sich unterdessen im Nachwuchswettbewerb, beim gestalterischen Interpretieren des Mottos „Wege des Lebens“.

Gemeinsam die Zukunft meistern

Die Stone+tec bringt die Stein-Community zusammen, um gemeinsam die Zukunft ihres Handwerks auszuloten – und die Begeisterung für das Material Stein zu teilen. Zum Netzwerken, Fachsimpeln und Feiern laden unter anderem die Messeparty für Aussteller am 14.06. und das Steinmetztreffen am Abend des 15.06. ein.

Tickets und alle Informationen zur Stone+tec unter www.stone-tec.com

Neuigkeiten aus der Stein-Community unter www.stone-tec.com/news

Über die Stone+tec: Die Stone+tec, internationale Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie, wird von der NürnbergMesse veranstaltet und ideell getragen vom Deutschen Naturwerkstein-Verband (DNV) und dem Bundesinnungsverband des deutschen Steinmetz- und Steinbildhauer-handwerks (BIV). International wird die Fachmesse unterstützt vom italienischen Maschinenherstellerverband Confindustria Marmomacchine. Mit über 15.000 Fachbesuchern im Jahr 2015 ist die Stone+tec wichtigster Treffpunkt der deutschsprachigen Natursteinindustrie.