Bewerbungen für DIE BLAUE NACHT (06. und 07. Mai 2022) in der Nürnberger Altstadt mit dem Thema “Phantasie” noch bis zum 12. Dezember 2021 möglich

Screenshot der Webpage.

Was: DIE BLAUE NACHT 2022

Wo: in der Nürnberger Altstadt an 12 Kunstorten und in über 80 Höfen, auf Plätzen und in den Straßen oder Institutionen

Wann: am Samstag, 07. Mai 2022, von 19 bis 1 Uhr. Am Vorabend, Freitag, 06. Mai 2022, wird von 20 bis 24 Uhr eine Preview der Beiträge gezeigt.

Wer: 12 Künstlerinnen und Künstler

Konzept (laut Webseite des Veranstalters):
* Die Präsentation der Kunstprojekte in der Blauen Nacht entspricht nicht der in einem Museum oder einer Galerie. Das pure „An-die-Wand-hängen“ oder ein „In-den-Raum-stellen“ eines Kunstwerkes kommt nicht in Frage. Bewerbungen mit Gemälden oder Skulpturen, wie sie üblicherweise im Sinne einer traditionellen Ausstellung präsentiert werden, können nicht berücksichtigt werden.
* Zu beachten ist auch, dass ein Kunstprojekt über mehrere Stunden hinweg funktionieren muss (wichtig z. B. für Performances, die dann unter Umständen mehrmals gezeigt werden müssen). Pausen zwischen den Darbietungen sind möglich, sie können aber nur relativ kurz ausfallen.
* 10.000 bis 12.000 Besucher kommen zu den 12 Kunstorten. Die Besucherströme müssen unbedingt in die Planung einbezogen werden.
* die aktuellen Corona-Regeln sind zu berücksichtigen.

Thema: “Phantasie”

Honorar:
* 1500 € (ggf zzgl Mwst), gleiches Honorar für Gruppen;
* 3500 € für die Realisierung des Kunstwerks (inkl Mwst). Kosten wie Anfahrt, Unterkunft, Verpflegung, Transport usw sind inbegriffen;
* 5000 € Publikumspreis des Hauptsponsors N-Ergie. Der Preis geht an ein Kunstprojekt, das die Besucher der Blauen Nacht ausgewählt haben.

Bewerbungsschluss: 12. Dezember 2022

Einreichungsgebühr: keine

Hintergrund: Im Jahr 2000 fand Die Blaue Nacht zum 950. Nürnberger Stadtjubiläum erstmals statt. Ziel war, den Bürgern Kunst und Kultur in ungewöhnlichem Rahmen und zu ungewohnter Zeit zu präsentieren. Mit seitdem ca. 140.000 Besuchern ist das jährliche Event Deutschlands größte und vielfältigste Lange Nacht der Kunst und Kultur.
Organisator ist das Projektbüro im Geschäftsbereich Kultur der Stadt Nürnberg.

Die Blaue Nacht 2022