Künstlerporträts

Neue Skulpturengestaltung: Der spanische Steinkünstler Jordi Raga setzt seine monumentalen Skulpturen aus Einzelteilen zusammen

Ihn interessiert weniger die Form selbst als vielmehr die Wirkung dieser Form im Raum.

Olena Dodatko pflegt monumentale Formen mit großer Wirkung trotz minimalistischer Darstellung

Die in der Ukraine geborene Bildhauerin liebt es, wenn ihre Skulpturen im öffentlichen Raum platziert werden

Sal Orlando setzt seine kleinen Steinfiguren gerne aus farbigen Steinen mit kräftigen Maserungen zusammen

Der kalifornische Künstler geht einen für Bildhauer ungewöhnlichen Weg

Neal Barab: ein Bildhauer aus Kalifornien in Pietrasanta am Fuße der White Marble Mountains

Der Einfluss seines Vaters, der für die Spielzeugfirma Mattel arbeitete, ist in Neals aktuellen Werken unverkennbar

Andrej Mitevski schildert seine eigenen Erfahrungen, Gefühle, Gedanken usw. im Inneren eines Steins

Dem Bildhauer aus Nordmazedonien geht es weniger darum, aus dem Stein Formen als vielmehr Emotionen zu schaffen

Nilhan Sesalan präsentiert in ihren Werken ihre Gedanken mit allen damit verbundenen Assoziationen

Die Abstraktion spielt eine zentrale Rolle und so ist es nicht leicht, ihre Werke zu verstehen

Ana Maria Negară greift in ihren Skulpturen die antiken Symbole der Menschheit auf

Der rumänische Bildhauer verwendet das Labyrinth, die Spirale, das Sechseck und mehr und zeigt die Fragen nach Bedeutung, Zeit, Transzendenz ...

Andres Amador und seine Kunstwerke am Strand: Kreativität in der Natur, um Ausgeglichenheit und Inspiration einzufangen

Der Künstler nutzt den Sand als Leinwand für Spaß, Teambuilding oder Gemeinschaftserlebnisse

Der bulgarische Bildhauer Rafail Georgiev schafft monumentale Skulpturen mit einem spielerischen Element

In seinen Arbeiten beschäftigt er sich mit der „Beziehung zwischen Mensch als Logos (Rationalität) und Natur als Chaos (Irrationalität)“

Anzahl der Artikel pro Seite:

Zugriff auf die Archive in der Navigationsleiste oben