Berichte über Skulpturensymposien / Festivals

Vom 13. Juli bis 04. August 2024 findet in Südtirol das 1. Internationale Marmorsymposium „Vinschgau kristallin“ statt

Laas und Schlanders bilden den Schauplatz für die Arbeit von sechs Steinbildhauern und zwei interdisziplinären Künstlerpaaren

Das Tuwaiq Sculpture Symposium in der saudischen Hauptstadt Riad ist in vielerlei Hinsicht einzigartig auf der Welt

Vom 14. Januar bis 08. Februar 2024 schufen insgesamt 30 Teilnehmer aus aller Welt ihre monumentalen Werke

Die fünf Skulpturen des Bildhauersymposiums Rheinland-Pfalz 2023 wurden in der weiten Landschaft rund um Kaiserslautern aufgestellt

„Frieden und Demokratie“ lautete das Motto der monumentalen Werke aus lokalem Buntsandstein oder Stahl

Aufruf zu Vorträgen für den Kongress für Monumentalskulptur am 24. Februar 2024 in der Stadt Almacelles in Spanien

Künstler oder Kunstschaffende sind eingeladen, sich mit Themen von allgemeinem Interesse zu bewerben / Teilnahmegebühr von 100 €

„Energie der Harmonie“ war das Thema des 4. Tuwaiq Sculpture Symposiums 2023 in Riad

30 großformatige Granitskulpturen wurden an 26 Tagen im Februar von 30 Künstlern aus 20 Ländern weltweit und aus Saudi-Arabien geschaffen

Beim European Stone Festival 2023 in Salzburg zeigten Steinmetze und Bildhauer, wie sie ihre Ideen in kleine Skulpturen umsetzen

Am Wochenende vom 03. und 04. Juni 2023 war der Veranstaltungsort der Kapitelplatz in der Nähe des Doms

Anzahl der Artikel pro Seite:

Zugriff auf die Archive in der Navigationsleiste oben