Die Stone+tec 2024 wird um die Tile+tec mit Keramikprodukten erweitert

Screenshot der Pressemitteilung.

Auf der nächsten Stone+tec Natursteinmesse vom 19. bis 22. Juni 2024 in Nürnberg soll es um alle Bereiche der Fliesenkultur gehen

Mit „Tile+tec – ein Thema der Stone+tec“ drückt der Messeveranstalter AFAG die kleine Sensation eher unauffällig aus: im Rahmen der nächsten Natursteinmesse vom 19. bis 22. Juni 2024 in Nürnberg werden sich auch Aussteller aus dem Bereich Keramik präsentieren. Schließlich verwenden inzwischen die meisten Steinmetze und schon immer die Architekten die beiden Materialgruppen. Auch gibt es bei den Maschinen für die Bearbeitung und bei der Installation sowie der Pflege große Überschneidungen.

Jedoch war die Stone+tec lange Jahre eine der wichtigen Messen der Branche mit internationaler Bedeutung: sie fand im zweijährigen Wechsel mit der Marmotec in Italien statt und hatte Aussteller aus der ganzen Welt.

Die Geschäftsführer der AFAG, Henning und Thilo Könicke, erweitern mit der Neuveranstaltung nun ihr Portfolio: „Mit der Tile+tec gibt es endlich eine neue Plattform, auf der alle Angebotsbereiche rund um die Fliesenkultur abgedeckt werden. Die Besucher der Stone+tec haben sich vielfach eine Angebotserweiterung und neue Impulse gewünscht.“

Die Besucher der neuen Tile+tec können auf der Messe verschiedene Fliesen und Design-Trends entdecken, sich über technische Innovationen und Verlege-Methoden informieren und erhalten Pflegehinweise.

Zur Tile+tec ist ein begleitendes Angebot an Seminaren und Workshops geplant, um das Wissen zu vertiefen, über den Einsatz unterschiedlicher Produkte zu informieren, den Austausch zu fördern und Trends zu vermitteln.

Die Verbindung von Tile+tec und Stone+tec bietet gerade für Handwerker aber auch für Bauunternehmer, Bauherren, Architekten und Planer eine ideale Möglichkeit, um ein gebündeltes Angebot zum Einsatz der unterschiedlichsten Baustoffe an einem Ort zu finden und den Kontakt zu den richtigen Ansprechpartnern zu knüpfen.

Michael Löffler ist Projektleiter der neuen Tile+tec und betreut ebenfalls die Stone+tec: „Die Tile+tec ist im Rahmen der Stone+tec ideal platziert: Bei vielen Bauprojekten wird mit einem Mix aus Naturstein und Fliesen gearbeitet, deswegen ist es sowohl für das Handwerk als auch für die Baubranche wichtig, zu allen Baustoffen entsprechende Informationen, Anwendungsbeispiele und Produkte zu finden. In der Messe Nürnberg werden die beiden sich ergänzenden Märkte nun zusammengeführt.“

Weiterhin jedoch, wird die Stone+tec die zentrale Marke der Messe sein. So führt der Link der Tile+tec zur Webpage der Natursteinschau.

Tile+tec, zusammen mit der Stone+tec vom 19. bis 22. Juni 2024

(08.08.2023)