Neues von den Konkurrenten der Natursteinbranche: Das Induktions-Kochfeld von Gaggenau verschwindet komplett in der Arbeitsplatte aus dem Engineered Stone Dekton von Cosentino

Das Induktions-Kochfeld von Gaggenau integriert in eine Dekton Küchenarbeitsplatte.Das Induktions-Kochfeld von Gaggenau integriert in eine Dekton Küchenarbeitsplatte.

Wir schauen immer wieder zu den Konkurrenten der Natursteinbranche, was es bei denen für Neuigkeiten gibt. Diesmal: der spanische Hersteller Cosentino hat das Induktions-Kochfeld von Gaggenau in die Arbeitsplatte aus seinem Engineered Stone Dekton integriert. In der Pressemitteilung von Gaggenau heißt es:

Gekocht wird direkt auf der Arbeitsfläche. Ein dezenter LED-Punkt und der ikonische Gaggenau Bedienknebel sind die einzigen sichtbaren Elemente. Der LED-Punkt ist nicht nur ein Blickfang, sondern führt intuitiv zum Zentrum des Geschehens – dem Induktionsmodul. Er zeigt an, wo das Kochgeschirr platziert werden kann, und weist mit seinem sanften Leuchten auf Restwärme hin. Sobald das Licht erlischt, verwandelt sich die Fläche zurück in eine elegante Arbeitsplatte.

Das Induktions-Kochfeld von Gaggenau integriert in eine Dekton Küchenarbeitsplatte.Das Induktions-Kochfeld von Gaggenau integriert in eine Dekton Küchenarbeitsplatte.

Diese innovative Induktionslösung eröffnet neue Möglichkeiten im Küchenraum: ein Ort, der nicht nur zum Kochen und Vorbereiten, sondern auch zum Servieren, Essen, Arbeiten und zu geselligen Stunden einlädt. „Es geht darum, die Grenzen zwischen Zubereitung und Wohnen verschwimmen zu lassen. Die vollintegrierte Induktion bietet die ultimative Freiheit in der Küchenplanung“, so Sven Baacke, Head of Design bei Gaggenau…

Den Bedienknebel, das Wiedererkennungsmerkmal von Gaggenau und zugleich beleuchtetes Design-Highlight, gibt es wahlweise in Edelstahl oder Schwarz. Auch die Arbeitsfläche ist perfekt auf das elegante Design abgestimmt: Die vollintegrierte Induktion wird exklusiv mit Dekton-Arbeitsplatten kombiniert, die in über 60 Ausführungen und Farben erhältlich sind. Diese fleckenabweisenden und kratzfesten Oberflächen fügen sich nahtlos in jedes Küchendesign ein und verbinden Funktionalität mit Ästhetik.

Die vollintegrierte Induktion ist ab Januar 2024 im Münchner Gaggenau Showroom zu besichtigen und ab Sommer 2024 im Handel erhältlich.

Gaggenau

Dekton

(01.02.2024)