www.stone-ideas.com

Design: im Vorbeigehen schnell ein Türmchen bauen

(September 2012) Wir spinnen mal wieder ein bisschen herum: der Baukasten „Alpha Beta Gamma“ könnte auch als therapeutisches Werkzeuge dienen, zum Beispiel für Spekulanten oder Banker in Zeiten der von ihnen verursachten Börsenkrise. Wenn die Kurse rutschen, würden sie die 13 kleinen Blöcke aus Carrara-Marmor hervorholen und damit zum Beispiel Häuserzeilen, Türme oder Fabriken bauen. Das könnte auch insofern beruhigen, als mit der Therapie ein wenig Mühe verbunden wäre. Schließlich wiegt jeder der Würfel um die 1 kg.

Emanuele Pizzolorusso aus Mailand ist der Designer. Er hat „Alpha Beta Gamma“ jedoch für die kreative Beschäftigung entworfen, wie er schreibt: „Ich denke dabei an Skulpturen, die man immer mal wieder verändern kann.“

Der Baukasten besteht aus 6 Würfeln, 4 Quadern mit einer abgerundeten Ecke und 3 flachen Schüsseln. In einige sind Aussparungen eingearbeitet, die man als Fenster oder Türen sehen kann. Die Würfel haben die Kantenlänge von 10 x 10 x 10 mm.

Pizzolorusso hat eine Limited Edition hergestellt, bei der jeder Baukasten 1900 € kostet.

Er erlaubt aber auch nicht-kommerzielle Nachahmungen und hat dafür die technischen Zeichnungen unter der Creative Commons Licence BY-NC-ND freigegeben.

Alpha Beta Gamma