www.stone-ideas.com

Architektur: Fassade mit auffälliger Bänderung

(November 2012) Eine Fassade der aufwändigen Sorte haben die Architekten von Speech Tchoban/Kuznetsov dem Moskauer Bürogebäude an der Ecke Leninskiy Prospekt/Ulitsa Udal’tsova gegeben: Sie soll dem Haus mit 6 Geschossen ein unverkennbares Gesicht und gleichzeitig einen niedrigen Energieverbrauch geben.

Wir nähern uns dem Gebäude vom Leninskiy-Prospekt, einer Schnellstraße, auf der auf mehreren Spuren der Verkehr tost. Aus geringer Distanz zeigt sich Überraschendes an der Fassade: die Verkleidung aus Kalkstein trägt ein Muster von vor- und zurückgesetzten Linien, die um das ganze Gebäude herumlaufen.

Damit nicht genug: Auf der einen Seite hat die Fassade einen markanten Sprung. Der Übergang verläuft schräg von oben nach unten und ist gerundet. Das schafft einen starken Akzent.

Von ganz nah sieht man dann noch eine weitere Besonderheit: Sowohl die Glas- als auch die Steinflächen sind schräg gestellt.

Was man kaum erkennt, ist, dass die Fassade doppelt ist: hinter den äußeren, schräg gestellten Glasscheiben über die Höhe von 2 Stockwerken folgt innen noch eine weitere, gerade gestellte Scheibe pro Geschoss. Durch einen Spalt kann Luft von außen in den Zwischenraum eindringen. Sie soll sich dort erwärmen, und im Inneren zur Heizung beitragen.

Für die Sommermonate gibt es zum Schutz vor Überhitzung in dem Zwischenraum automatisch gesteuerte Jalousien. Für die Verglasung wurde ein besonders transparentes Glas verwendet, so dass die künstliche Beleuchtung in den Innenräumen nicht permanent angeschaltet sein muss. Zahlreiche weitere Maßnahmen sorgen für einen geringen Energieverbrauch. Architekten und Bauherr wollen das Gebäude zertifizieren lassen, was ein Novum für Russland ist.

Noch ein Wort zum Design der Fassade: Im Inneren setzt sich die Bänderung mit den vor- und zurückgesetzten Linien fort. Außen sollen die Bänder, so wie sich Schmutz auf ihnen festsetzt, dem Gebäude eine Patina geben, schreiben die Architekten. Sie wünschen sich, dass es „in Würde altern kann“.

Speech Tchoban/Kuznetsov

Fotos: Speech Tchoban/Kuznetsov

See also: