www.stone-ideas.com

Casa X in Mexiko: Bauen mit Naturstein als Akzent

Wie man Naturstein als Akzent am Bau verwenden kann, führen Eliás Rizo Arquitectos und Agraz Arquitectos mit ihrer Casa X in der mexikanischen Stadt Zapopan vor.

(November 2013) Wie man Naturstein als Akzent am Bau verwenden kann, führen Eliás Rizo Arquitectos und Agraz Arquitectos mit ihrer Casa X in der mexikanischen Stadt Zapopan vor: sie haben einen kleinen Teil der Fassade mit einem Open Book aus Marmor gestaltet. Wohlgemerkt: es handelt sich um eine Außenfassade.

Meist sind solche künstlerischen und auch teuren Verwendungen von Naturstein auf Innenräume beschränkt.

Das ist überraschend, denn meist sind solche künstlerischen und auch teuren Verwendungen von Naturstein auf Innenräume beschränkt. Ein besonderer Schutz vor den Witterungsbedingungen sei nicht nötig gewesen, teilten uns die Architekten mit.

Abgesehen von dem Natursteinakzent sind die Flächen der Fassade entweder Sichtbeton oder weiß gestrichen. Auflockerung bringen metallene Gitter vor dem Haupteingang und dem Treppenhaus sowie große Fenster.

Abgesehen von dem Natursteinakzent sind die Flächen der Fassade entweder Sichtbeton oder weiß gestrichen. Auflockerung bringen metallene Gitter vor dem Haupteingang und dem Treppenhaus sowie große Fenster.

In einigen Innenräumen liegt Marmor auf dem Fußboden.

In einigen Innenräumen liegt Marmor auf dem Fußboden.

Die Dusche ist aufwändig damit gestaltet.

Die Dusche ist aufwändig damit gestaltet.

Der brasilianische Designer Ludson Zampirolli hat ein anschauliches Video online gestellt, das die Machart von Open Books erläutert.

Eliás Rizo Arquitectos

Agraz Arquitectos

Ludson Zampirolli

Fotos: Mito Covarrubias

Eliás Rizo Arquitectos, Agraz Arquitectos: Casa X.

(29.11.2013)