www.stone-ideas.com

Kurz notiert

(Dezember 2013) An jedem der 4 Messetage während der Xiamen Stone Fair 2014 (06.-09. März) wird der World Stone Congress veranstaltet: Am Nachmittag des 1. Tages stellen Verbandsvertreter ihre nationalen Marketingstrategien vor, am 2. Tag vormittags gibt es Vorträge zu Stein-Design, am 2. Tag nachmittags präsentieren Firmenvertreter neue Technologien, und an den beiden letzten Tagen soll es einen offenen Gedankenaustausch im Rahmen von Free Sessions geben. Wer als Referent für Design auftreten will, kann ein Thema bei Mrs Marsha Tsai (Mail) vorschlagen. Ansprechpartnerin für die Technikthemen und die Free Sessions ist Ms. Christabel Zhang (Mail).

Bei der Schiefer-Firma Welsh Slate aus Großbritannien kann man per Internet ein Namensschild mit persönlichen Daten bestellen. Die Firma hat ihren Standort in Blaenau Ffestiniog in Wales. Dort kann man auch die Schiefergruben Llechwood Slate Caverns besuchen (1, 2).

Die angebliche Freisetzung von Radon-Gas aus Küchenarbeitsplatten aus Granit bleibt ein Thema: Kürzlich hat ein US-Fernsehsender diese alte Behauptung in seiner täglichen Sendung „The Doctors“ wiederholt. Das Marble Institute of America (MIA) ist nun dagegen vorgegangen und hat eine Richtigstellung des Senders erwirkt.

Rio Tinto: Rohdiamanten in außergewöhnlicher Größe und Färbung. Foto: Rio TintoRohdiamanten in außergewöhnlicher Größe und Färbung verkaufte der multinationale Rio-Tinto-Konzern im Oktober an den Börsen in Antwerpen und Israel. Sie kamen aus den Minen in Australien, Kanada und Zimbabwe. Das wertvollste Stück wog 74 Karat (auf dem Foto oben rechts).   

Um ein Sudoku auf einem Grabstein in Großbritannien gibt es Ärger, weil die Friedhofsbehörden verlangen, dass die Rechenaufgabe entfernt wird (1, 2).

Künstlerische Steinmosaike stellt die italienische Firma Inspo Marmi her.

Der Bau von Wohnungen und Häusern in Nordamerika und Westeuropa wird sich bis 2017 erholen, sagt eine Studie der US-amerikanischen Freedonia Group voraus.   

Die Premios Macael wurden zum 20. Mal vergeben. Ausgezeichnet wird die Verwendung des Marmors gleichen Namens, der in Spaniens Region Andalusien gewonnen wird (1, Video).

„Private Bauherren sparen vor allem innen“, hat eine Bauträgerbefragung von Bauinfo Consult gezeigt. Private Kunden würden den Bauträgern fast immer freie Hand lassen, welche Materialien und Marken verbaut werden, heißt es weiter.

Der Bürger wird nur dann den Wert des Friedhofs erkennen, wenn er um den Nutzen des Grabmals für sich selbst und für seine persönliche Umgebung weiß. Notwenig sei dafür eine „bessere und intensivere Beratung und Öffentlichkeitsarbeit“, hieß es auf der 5. Bayerischen Friedhofskulturtagung am 12. November in Regensburg. Eine Zusammenfassung der Vorträge kann als pdf beim Bundesverband Deutscher Steinmetze heruntergeladen werden.

Der Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) vertritt die Auffassung, dass mit fundierter geowissenschaftlicher Vorbereitung und Begleitung ein umweltverträglicher Einsatz von Fracking möglich ist, heißt es in einer Stellungnahme.   

„Ahnen in Stein“ ist der Titel eines Beitrags in der Ausgabe 6/2013 der Zeitschrift Monumente der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Darin geht es um die Grabplatten des Rittergeschlechts von Truchsess in der Martinskirche in Wetzhausen unweit Schweinfurt.

Die Ehrenhaine aus den Einsatzländern der Bundeswehr sollen beim Kommando bei Potsdam aufgestellt werden. Dort ist eine Gedenkstätte geplant.   

Video des Monats: abgelegene Klöster auf Felsen (1, 2).

(02.12.2013)