www.stone-ideas.com

Das Europäische Stein-Festival findet 2015 vom 26-28. Juni in Straßburg statt

Der 1000. Jahrestag der Grundsteinlegung des Straßburger Münsters wird im kommenden Jahr gefeiert, und bei der großen Rolle, die Steinmetze und Steinbildhauer bei der Errichtung des Sakralbaus gespielt haben, muss sich das Ereignis auch im Europäischen Stein-Festival 2015 niederschlagen: So wird es diesmal vom 26.-28. Juni in der Stadt im Elsass ausgetragen, und die am Wettbewerb teilnehmenden Auszubildenden, Gesellen und Meister werden sich direkt auf dem Münsterplatz messen.

Auch das Thema hat mit dem Bauwerk zu tun. Es lautet „Die Botschaft der romanischen Baumeister und der rheinischen Mystik“. Die Wettbewerbsteilnehmer sollen es nach eigenen Entwürfen in einem Sandsteinblock von 20x30x30 cm umsetzen. Der Stein wird gestellt, Handwerkszeug ist mitzubringen.

Das Startgeld für Auszubildende beträgt 35 €, für Gesellen und Meister 50 €. Inbegriffen sind Unterbringung und Verpflegung. Es werden Schlafsack und Isomatte benötigt.

Neu ist diesmal, dass die Anmeldebestätigung erst nach Eingang des Startgeldes beim Veranstalter, der Europäischen Vereinigung der Steinmetze und Bildhauer (EASMS), erfolgt. Das geht zurück auf ein ärgerliches Vorkommnis im vergangenen Jahr: Zu der Veranstaltung in Freiburg/Breisgau hatten sich so viele Teilnehmer angemeldet, dass rund 50 Interessenten abgewiesen werden mussten. Am Ende aber erschienen 35 Teilnehmer nicht, dies ohne vorherige Absage.

Als Anmeldeschluss wurde der 21. Februar 2015 festgelegt. Es werden über 120 Teilnehmer am Wettbewerb erwartet.

Wie üblich wird es rund um das Stein-Festival ein reichhaltiges Programm geben.

Europäisches Stein-Festival

See also:
ykSympos14 Kopie
 

 

 

 

(17.12.2014)