www.stone-ideas.com

„Die Begeisterung für Naturstein weitertragen“

Designpreis 2014: Unmaßplatten aus Cosmic Black für einen besonderen Wohnzimmerboden. Steinmetzmeister Michael Egger, Murau.

Außergewöhnliche Natursteinprojekte wurden beim aktuellen Designpreis der österreichischen Steinmetz-Bundesinnung vergeben. Unter anderem ging die Auszeichnung an einen Fußboden mit Unmaßplatten (siehe Foto oben). Insgesamt gibt es vier Kategorien: Küche, Badezimmer/Wellnessbereich, Innenraumgestaltung und Außengestaltung. Einige der Preisträger werden wir in den kommenden Wochen vorstellen.

Um die jährlich vergebene Auszeichnung können sich Mitgliedsbetriebe der Bundesinnung mit ihren Arbeiten bewerben. „Angesprochen werden alle österreichischen Steinmetze, die kreative Ideen umsetzen und ihre Begeisterung für den Werkstoff Naturstein ihren Kunden weitertragen“, heißt es in der Pressemitteilung. Die Gewinner bekommen eine Urkunde, die sie ein Jahr lang in ihrer Werbung einsetzen dürfen.

Bad mit beleuchtetem Whirlpool in türkischem Kalkstein in einer Villa in Wien. Wolfgang Ecker GmbH, Traiskirchen.                   
Foto:<a href="http://www.richardwatzke.de/"target="_blank"> Richard Watzke</a>

Die Jurierung fand im Dezember 2014 durch Fachvertreter der Bundesinnung statt. Die Verleihung der Preise wurde auf der Bildungswoche der Steinmetzmeister im Januar in Bad Kleinkirchheim vorgenommen. Ausgelobt wird der Preis in Zusammenarbeit mit dem Steinzentrum Hallein, das ist das Kompetenzzentrum der Branche für ganz Österreich.

Designpreis 2014

Designpreis 2014: Innenraumgestaltung mit Marmor. Breitwieser GmbH, Tulln. Foto: Sengmüller

See also:

 

 

 

 

(03.03.2015)