www.stone-ideas.com

Die Special Edition der Carrara Marmotec aus Anlass der Expo in Mailand wurde gestrichen

Auf halbem Weg stecken geblieben. Das Symbol der Marmomtec am Eingang zum Messegelände in Carrara kann man nun neu interpretieren.

Die Special Edition der Carrara Marmotec aus Anlass der Weltausstellung Expo in Mailand wurde gestrichen. Geplant gewesen war, das besondere Ereignis in Mailand für das Marketing der Steinregion um Carrara zu nutzen. Deshalb sollte vom 18.-21. Juni 2015 der normale Zwei-Jahres-Rhythmus der Marmotec durch eine einmalige Sonderausgabe unterbrochen werden.

Geplant war ein Ereignis der besonderen Art, das „Business und Vergnügen“ als Kennzeichen hatte, wie es im Konzept hieß: so sollten an den Vormittagen die Besucher Gelegenheit haben, sich die Stadt anzuschauen, an den Strand zu gehen oder organisierte Touren in die Umgebung oder zu den Steinbrüchen zu unternehmen. Am Nachmittag sollte dann die Messe ihre Tore öffnen.

Für die Abende waren kulturelle Ereignisse geplant.

In einer kurzen Pressemitteilung hat die CarraraFiere nun ohne Angabe von Gründen mitgeteilt, dass die Sonderausgabe der Messe gestrichen wurde. Die anderen Events aus dem Programm, etwa Architektenseminare oder die „Carrara Marble Weeks“, finden statt, heißt es.

Eine der Ideen war ursprünglich gewesen, Gruppen von Architekten, die zur Expo in Mailand anreisen würden, zu einem Umweg nach Carrara zu veranlassen.

In 2 Ausgaben des Newsletters der IMM Carrara waren Details der zur Messe geplanten Aktivitäten aufgezählt worden (1,2).

Quelle: CarraraFiere

(27.05.2015)