www.stone-ideas.com

Expo 2015 in Mailand: das Genom der Tomate in den Engineered Stone Dekton „eingemeißelt“

Cosentino: Genom der Tomate in den Engineered Stone Dekton „eingemeißelt“.

Spektakulär ist der Auftritt des Engineered Stone Dekton im spanischen Pavillon. Dort hat der Hersteller Cosentino fast 1000 m² seines Materials für Bodenbeläge zur Verfügung gestellt. Bedruckt sind die Platten mit dem Genom der Tomate in den Abkürzungen der DNA-Bausteine A, G, T und C.

Cosentino.

Schließlich lautet das Motto dieser Weltausstellung (noch bis zum 31. Oktober) „Den Planeten ernähren – Energie für das Leben“. Die Tomate zählt zu unseren wichtigsten Nutzpflanzen, und ist genetisch übrigens nah mit der Kartoffel, der Paprika oder der Aubergine verwandt.

Cosentino.

Neben dieser Abfolge der Buchstaben sind Schnittbilder des Gemüses in vielen Grautönen auf den Kunststein aufgebracht. Cosentino betont in seiner Pressemitteilung, dass sein Material der einzige Stein ist, auf den man mit der cutting-edge inkjet technology Bilder in dieser Qualität und Haltbarkeit aufbringen kann. Silestone, der schon ältere Bruder von Dekton, wurde im spanischen Pavillon für Waschbecken verwendet.

Die Gestaltung hatte b720 Fermín Vázquez Arquitectos.

Cosentino

Santamargherita: Im Obergeschoss ist es der reinweiße SM Quarz Vega.

Ebenfalls mit Kunststein ist die italienische Firma Santamargherita vertreten. 2000 m² ihres Quarzagglo SM Quartz wurden in der Weinhalle für den Bodenbelag verwendet. Im Obergeschoss ist es der reinweiße SM Quarz Vega. Dort befindet sich die Weinbibliothek.

Dorthin kommt man über einen Zugang, der mit der goldenen Variante ausgekleidet ist. Sie erscheint auf diesem Foto wegen des Kunstlichts rot.

Dorthin kommt man über einen Zugang, der mit der goldenen Variante ausgekleidet ist. Sie erscheint auf diesem Foto wegen des Kunstlichts rot.

Santamargherita: Im Untergeschoss sind es die Sorten SM Quartz Nero und Gold.

Im Erdgeschoss sind es die Sorten SM Quartz Nero und Gold.

Santamargherita

Fotos: Firmen

(03.07.2015)