www.stone-ideas.com

Landesgartenschau in Bad Ischl mit Beteiligung der Steinmetze

Steinmetzmeister Helmut Moser, Seekirchen.

„Des Kaisers Neue Gärten“ ist der Titel der Landesgartenschau in Bad Ischl noch bis zum 04. Oktober 2015. Beteiligt sind auch Steinmetze mit einer Reihe von Ideen für die Grabmalgestaltung. Die Präsentation ist eine Initiative des Bundeslandes Oberösterreich, jedoch zeigen Handwerker aus der gesamten Republik ihre innovativen Arbeiten.

Auf der Webpage gibt es Bilder davon, ergänzt um kurze persönliche Texte zu dem Projekt.

Steinmetzmeister Wienerroither, Frankenburg a.H.

In einem Flyer heißt es: „Die Ausstellung soll erkennbar machen, wie wichtig, kraftspendend und guttuend solche Orte sind.“ Dahinter verbirgt sich das neue Konzept von Friedhof als ein Ort der guttut, der also den Hinterbliebenen bei ihrer Trauerarbeit hilft.

Kunst-Steinmetz Pointner - stoneart, Hofkirchen.

Auch der Grabstein verändert dabei seine Rolle und ist nicht mehr bloß eine Art von Flachbildschirm, die die Lebensdaten des Verstorbenen in die Welt ruft und durch den Materialpreis von der Lebensleistung des Toten Zeugnis abgibt.

Die Landesgartenschau findet alle 2 Jahre an wechselnden Orten statt.

Gräberhain

Landesgartenschau Oberösterreich

Fotos: Firmen

Steinmetzmeister Ernestine Lehrer, Wippenham.Stein Baumgartner, Vöcklabruck.

(04.07.2015)