www.stone-ideas.com

Zu Halloween passiert ein Asteroid die Erde – in sicherem Abstand von 1,3mal der Entfernung zum Mond

„Großer Kürbis“ haben die US-Himmelsbeobachter den Asteroiden getauft, der am 31. Oktober 2015, just zu Halloween, an der Erde vorbeifliegen wird. Nur 480.000 km wird dabei seine Distanz zu unserem Planeten betragen – das ist etwa das 1,3fache des Abstands zum Mond – und nur 400 Meter ist der Himmelskörper groß. Gefahr für eine Kollision und für den Weltuntergang besteht also nicht.

Der Asteroid mit dem Namen 2015 TB145 war erst am 10. Oktober 2015 von Spezialisten der Universität Hawaii ausfindig gemacht worden. Wegen seiner geringen Helligkeit besteht während seines Vorbeiflugs um 18.05 (1:05 p.m. EDT) nur mit Teleskopen die Möglichkeit, ihn zu sehen. Spannend für Astronomen ist jedoch die Chance, ihn mit optischen und Radioteleskopen zu verfolgen und so mehr über seine Form, die Oberfläche und seine Zusammensetzung zu erfahren.

Auswirkungen auf die Erde sind nicht zu erwarten. Seine Masse ist zu gering, als dass er die Bahn des Mondes oder die Gezeiten auf unserem Planeten beeinflussen könnte.

Das nächste vergleichbare Ereignis steht im August 2027 an, wenn der Asteroid 1999 AN10 mit 800 m Größe und in Monddistanz (230.000 Meilen) vorbeizieht.

Quelle: Nasa

(28.10.2015)