www.stone-ideas.com

Pinnacle Awards des Marble Institute of America: Gestaltung mit Naturstein, „die sich vom Rest abhebt“

Grande Pinnacle Award: Park Hyatt Hotel, New York.

Das MIA vergab seine renommierten Preise wieder an Mitgliedsfirmen aus den USA und aus dem Ausland

Die Pinnacle Awards des Marble Institute of America werden jährlich an Mitgliedsfirmen vergeben, die bei der Gestaltung mit Stein „sich vom Rest abheben“, wie es in einer MIA-Broschüre heißt.

Der Grande Pinnacle Award wurde vergeben für die Gestaltung des Hotels Park Hyatt New York. Die Örtlichkeit allein sagt schon viel aus über das Projekt: es liegt auf den Etagen 1 bis 21 im One57-Gebäude in Manhattan. Der Wolkenkratzer trägt auch den Spitznamen Milliardärs-Gebäude.

Grande Pinnacle Award: Park Hyatt Hotel, New York.

„Der ausgewählte Naturstein ist genauso exotisch und eklektisch wie die Gäste des Park Hyatt, und er zeigt das Beste, das die Steinbrüche liefern konnten“, heißt es in der Broschüre. Verwendet wurden 300.000 square feet (knapp 28.000 m²) des Marmors Bianco Piove aus China. Dazu kamen Marmore aus Italien und ein Onyx aus dem Iran.

Während der 3 Jahre Bauzeit reiste das Design-Team mehr als 15 mal in die Brüche, um dort das Material auszusuchen. Weniger als 20 % des Rohsteins aus China wurden akzeptiert, so die Broschüre.

Vor der Installation legten die Experten die Platten im Werk aus, um sie optimal zu kombinieren.

Architekt des Projekts war das Studio Yabu Pushelberg mit Sitz in Toronto. Beteiligt waren die MIA-Mitglieder Walker Zanger, Port Morris Tiles & Marble und V.A.L. Floor.

In der MIA-Broschüre sind die Preisträger in den verschiedenen Kategorien zusammengestellt. Wir werden übers Jahr einige der Projekte detailliert vorstellen. Bei dieser Preisvergabe (2015) gab es übrigens erstmals die Kategorien Küche und Bad.

Sponsoren waren die Firmen Mapei, GranQuartz, Coldspring, Polycor und TexaStone sowie die Messen Marmomacc (Verona) und Marmomacc Latin America (Vitória).

Mitglieder der Jury waren Michael Bischoff (American Institute of Architects LEED), Pei Cobb (Freed & Partners, New York, NY), Christian Pongratz (Pongratz Perbellini Architects, VRoooMSTUDIO, Verona, Italy), Vince Marazita (Marazita & Associates, Canoga Park, CA), Tony Malisani (Malisani, Inc., Great Falls, MT, Immediate Past President, MIA) and Chuck Muehlbauer (Technical Director, MIA).

Broschüre

Fotos: Marble Institute of America (MIA)

Award of Excellence (Renovation/Restauration): Fashion Tower (Lobby), New York.Award of Excellence (Renovation/Restauration): Fashion Tower (Façade), New York.Award of Excellence (Renovation/Restauration): Fashion Tower (Façade), New York.Award of Excellence (Residential Interior/Exterior): „Bar with a View“, Boston, Massachusetts.Award of Merit (Commercial Interior): Canadian Museum of Human Rights, Winnipeg, Manitoba.Award of Merit (Commercial Interior): Canadian Museum of Human Rights, Winnipeg, Manitoba.

See also:

 

 

 

 

(15.04.2016)