www.stone-ideas.com

Kurz notiert

Darvaz Krater. Foto: Tormod Sndtorv / Wikimedia CommonsEin spektakulärer Ort ist der Darvaz Krater in Turkmenistan, der auch als „Tor zur Hölle“ bezeichnet wird. Es handelt sich um ein brennendes Erdgasloch mit einem Durchmesser von rund 70 m. Geologen waren 1971 auf eine mit Erdgas gefüllte Höhle gestoßen. Als deren Decke zusammenbrach, entschloss man sich, das Gas abzufackeln und hoffte, dass das Feuer nach kurzer Zeit verlöschen würde. Seitdem brennt es.

Natural stone for cultural heritage: local resources with a global impact“ ist der Titel eines Kongresses in Prag vom 19.-22. September 2017.

Für die Fachexkursion „Auf den STEINERNEN Spuren der Habsburger in Österreich“, die das Geokompetenzzentrum Freiberg vom 6. bis 10. Juni 2017 ausrichtet, stehen noch 4 Plätze zur Verfügung.

Handwerkskünste oder Bräuche und Feste und genauso Ausdrucksformen wie Tanz, Theater, Musik sowie mündliche Überlieferungen können ins bundesweite Verzeichnis Immaterieller Kulturtechniken aufgenommen werden. Bis zum 1. Oktober 2017 sind wieder Bewerbungen möglich. Bereits aufgenommen ist zum Beispiel die traditionelle Verwendung von Kalkmörtel am Bau.

Der Blog Utopia hat sich mit Natursteinsiegeln wie Xertifix oder Fair Stone beschäftigt.

Zur den Umweltaspekten des Bergbaus in der Tiefsee veranstaltete die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe im März 2017 einen Workshop.

Einige Stationen der Wiener U-Bahn werden mit rund 15 Zentimeter hohen Sockelleisten aus Naturstein ausgerüstet, heißt es im Blog Schienenweg.

Analogwatch. Foto: AnalogwatchMarmor ist das Material für die Gehäuse und Zifferblätter der Kollektion „Mason“ der Uhrenmarke Analogwatch. Die Uhr ist Swiss made, das Gewicht beträgt rund 56 Gramm. Bei der Kollektion „Classic“ sind nur die Zifferblätter aus Naturstein. Ein Teil des Verkaufserlöses geht in Projekte etwa zur Behebung von Bergbauschäden.

Das französische CTMNC (Centre Technique des Matériaux Naturels de Construction) hat ein Buch über die Gestaltung von Plätzen und Wegen mit Naturstein herausgebracht. Das Werk auf französisch mit mehr als 300 Seiten kann über die Webpage der Zeitschrift Pierre Actual bezogen werden.

Obskure Steinmetzarbeiten an Kirchen sind auf einer Webpage zusammengestellt.

In Barchfeld in Thüringen wird die Natursteinbrücke über die Ilm erneuert.

In einem Heimwerkerforum wurde darüber debattiert, wie man Schiefer anstreichen kann, bis sich schließlich herausgestellt hat, dass es wohl im Eternit geht.

Nach illegaler Steingewinnung im Khotang Distrikt sind dort die Trinkwasserbrunnen trocken gefallen, berichtet die Kathmandu Post.

Das EU-Parlament will erreichen, dass Importeure von Markentextilien sich um die Arbeitsbedingungen in den Produzentenländern kümmern. Es verabschiedete eine Resolution, die die EU-Kommission zur Ausarbeitung eines entsprechenden Gesetzes auffordert.

Marsboden kann unter dem richtigen Druck in Baustein umgewandelt werden, der fester als armierter Beton ist. Forscher hatten Tests mit irdischem Material mit derselben Zusammensetzung gemacht. Die Erkenntnisse könnten die Besiedlung des Roten Planeten erleichtern.

Video des Monats: immer wieder faszinierend sind die Sandsteinfelsen im Monument Valley.

(01.05.2017)