www.stone-ideas.com

Bis September 2017: Künstler arbeiten am 1. Sonntag im Monat im Schaugarten der Firma Klopfstein am Zürichsee

Logo des Kunstgartens bei Klopfstein in Samstagern unweit des Zürichsees.

Vertreter verschiedener Richtungen vom Steinbildhauer bis zum Goldschmied treten auf

Bildhauer und Künstler werden in den kommenden Monaten im Schaugarten der Firma Klopfstein in Samstagern unweit des Zürichsees Open Air arbeiten. Termine sind vom 13. Mai bis 23. September 2017 jeweils am ersten Sonntag im Monat von 13 bis 16. Uhr. Daneben gibt es Führungen durch die Anlage.

Von der Seite der Steinbildhauer sind 2 Künstler dabei: Ernesto Ghenzi, der winters auch an Schnee-Skulpturen-Festivals in der Schweiz und in Kanada teilnimmt, und Horst Bohnet, der mit seinem Smartphone „iStone“ aus Granit Aufmerksamkeit erregt hat.

In Holz arbeiten Jacky Orler und Daniel Züsli. Linda Zeidan ist expressionistische Malerin, Goldschmied Jörg Rohner stellt gerne Insekten dar, und Urs Bischof fertigt neben Schmuck auch Skulpturen aus unterschiedlichen Materialien.

Daneben gibt es die Fotoausstellung „Gesichter Lesothos“ von Maurice Haas und Nik Hartmann, die in der Schweiz als Fotograf beziehungsweise Moderator bekannt sind.

Die Vernissage findet am 13. Mai von 14 bis 18 Uhr mit einem Wohltätigkeitsanlass und einer Kunstauktion statt. Am Tag darauf gibt es zur selben Zeit eine Muttertagsvernissage.

Kunstgarten der Firma Klopfstein

Ernesto Ghenzi (1, 2)

Horst Bohnet (1, 2)

(11.05.2017)