www.stone-ideas.com

Franco Eccel: Produktdesign unter Verwendung von Hi-Macs und Corian in kräftigen Farben

Franco Eccel: Tisch mit Platte aus Engineered Stone.

Der italienische Designer verwendet Reststücke der Engineered Stones und gestaltet zum Beispiel Tischplatten mit einfachen und klaren Linien

Als die Engineered Stones auf den Markt kamen, meinten alle, deren viele Farben würden die Welt der Küchenarbeitsplatten kräftig aufmischen. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass die Kundschaft zwar generell diese Kunststeine schätzt, sie aber eher mit Naturstein-Look und in unauffälligen Tönen kauft.

Franco Eccel nimmt sich der Sorten mit den kräftigen Farben an. Der Designer aus Italien entwirft Alltagsgegenstände, die entweder ganz aus Hi-Macs beziehungsweise Corian bestehen oder bei denen diese Kunststeine eine prägende Rolle spielen.

Franco Eccel: Tisch mit Platte aus Engineered Stone.Franco Eccel: Tische mit Platte aus Engineered Stone.

Die Kollektion von Beistelltischen mit dem Namen „Tzero“ ist so konzipiert, dass dafür Abfall verwendet werden könnte. Für diese Tischplatten entwirft Franco Eccel zunächst ein Muster, das er dann aus den verfügbaren Farbsorten zusammensetzt. Als Bindemittel dient ein Kleber, der in den großen Fugen sichtbar bleibt und als Element der Gestaltung nicht zu übersehen ist.

Franco Eccel: Tisch und Beistelltische.Franco Eccel: Tisch mit Platte aus Engineered Stone.Franco Eccel: Tische mit Platte aus Engineered Stone.

Die Stücke sind handgemacht und werden nur in limitierter Auflage produziert. Die Tischbeine sind aus Holz oder Stahl beziehungsweise schwarz gestrichen. Verschiedene Größen gibt es. Das Material ist der Engineered Stone Hi-Macs, den die Firma LG Hausys herstellt. Das Gewicht der Tische beträgt zwischen 6,2 und 7 kg.

Franco Eccel: Ringe aus Engineered Stone.Franco Eccel: Ringe aus Engineered Stone.

Aus Hi-Macs und Corian bestehen die Ringe der Kollektion „A/zero“, die Franco Eccel ebenfalls selber fertigt. Ins Auge fallen auch hier die leuchtenden Farben, die die Engineered Stones auszeichnen. Das Gewicht beträgt 2-3 g.

Franco Eccel: Brosche aus Engineered Stone.Franco Eccel: Broschen aus Engineered Stone.

Corian kommt bei den Broschen der Kollektion „Inspilla“ zum Einsatz.

Franco Eccel: Ledertasche mit Verschluss aus Engineered Stone.Franco Eccel: Ledertaschen mit Verschluss aus Engineered Stone.

Bei den Ledertaschen „B/zerobag“ besteht der Pin für den Verschluss aus Corian. Die Taschen stammen von Handwerkern aus Italien. Die Tasche wiegt als Ganzes 170 g.

Franco Eccel arbeitete zunächst als Innenarchitekt in der Natursteinstadt Verona und zog 2002 mit seinem Studio nach Mailand. Dort spezialisierte er sich auf die Modebranche als Zielgruppe und entwarf für berühmte Marken Büros, Showrooms und Geschäfte in Italien und in Fernost. Kennzeichen seines Designs sind klare Linien. Wichtig ist ihm auch, dass Umwelbelange beachtet werden.

Zu sehen war seine Kollektion im Rahmen des Fuorisalmone (!) im Ventura Design District während der Design Week in Mailand.

Franco Eccel Lab

Renderings/Fotos: Franco Eccel Lab

(21.06.2017)