www.stone-ideas.com

(Weihnachts-)Geschenke für Leute, die Naturstein mögen

Raffaello Galiotto: „Marmo 4.0“.

Wie in den vergangenen Jahren hat die Redaktion von Stone-Ideas.com Ideen für Präsente zusammengestellt

Das Buch „Marmo 4.0“ gibt einen Überblick über die experimentellen Arbeiten, die der italienische Industriedesigner Raffaello Galiotto mit Naturstein realisiert hat und die größtenteils auf der Marmomac in Halle 1 zu sehen waren. Die spektakulären Formen, die dem Marmor ein neues und modernes Erscheinungsbild geben, führen handwerkliches Können und CNC-Technik auf wegweisende Art und Weise zusammen.
Das Buch zeigt Fotos der außergewöhnlichen Objekte, teils als Nahaufnahmen, die Galiotto selber gemacht hat, und gibt detaillierte Informationen über das Design-Konzept und die Produktion. Ein besonderer Aspekt ist dabei die Vermeidung von Anfall: eine von Galiottos Leitlinien ist, den Naturstein zu respektieren. Schließlich ist das Material unendlich viel älter als der Mensch und eine Schöpfung der Natur auf unserem Planeten.
„Marmo 4.0“, zweisprachig Englisch und Italienisch, 224 Seiten, Marsilio Editori, ISBN 978-88-317-2878-2
Bezug über Amazon Italia
 

Klemens Schillinger: „Substitute Phones”. Foto: Leonhard HilzensauerIn unserer Geschenkeliste des Jahres 2014 hatten wir das Stein-Handy des Schweizer Künstlers Horst Bohnet vorgestellt, das dem Benutzer half, Zeit zu sparen. Leider nur bot es keine Möglichkeit zum Wischen, das doch die vielleicht wichtigste Handbewegung im heutigen Tagesablauf ist. Der österreichische Designer Klemens Schillinger hat nun auch dafür eine Lösung gefunden: seine „Substitute Phones” sind mit Marmorkugeln ausgestattet, über die man mit den Fingern streichen kann.
http://www.klemensschillinger.com/
 

Die Firma Roxxlyn stellt aus Dünnstein Mappen zum Beispiel für Handys her. Auch Armbanduhren mit Zifferblatt aus Stein hat sie.
https://roxxlyn.com/
 

Johann Joachim Winckelmann wird gerne als „Wegbereiter der modernen Kunstgeschichte“ bezeichnet. Er wurde vor 200 Jahren geboren. Eines seiner Postulate war, dass mit der griechischen Antike die Kunst ihren Höhepunkt erreicht hatte. Zum Jubiläum sind viele Bücher herausgekommen.
 

Das Buch „Die Pflanzenwelt des Naumburger Meisters“ zeigt die Fauna, die jener mysteriöse Künstler im 13. Jahrhundert an den großen Gotteshäusern in Frankreich und Deutschland in Stein gestaltete. Die Autoren bieten eine Vielfalt an Informationen aus Handwerk, Bauwesen, Kunstgeschichte und Botanik.
Die Pflanzenwelt des Naumburger Meisters, Günter Donath/Frank Richter, Michael Imhof Verlag, ISBN 978-3-7319-0315-4
 

Das Buch „Kunst am Bau. Projekte des Bundes 2006-2013“ spiegelt wider, wie die Künstler jener Jahre die Bundesrepublik sahen. Mit aufwändigen Fotos werden die Ergebnisse der Selbstverpflichtung von Bund und Ländern präsentiert, die rund 1 Prozent der Bausumme für künstlerische Gestaltung ausgeben (Herausgegeben vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Jovis Verlag. 36 €. ISBN 978-3-86859-246-7). Unter dem Titel „Museum der 1000 Orte“ sind in einer Online Datenbank sämtliche Projekte seit Gründung der BRD abrufbar.

„Stufenbrunnen“ (Stepwell) heißen traditionelle Bauten aus Stein in Indien, die etagenweise in die Tiefe führen und an deren tiefstem Punkt sich ein Wasserreservoir befindet. Victoria Lautmann beschreibt die Geschichte und zeigt viele Fotos.
http://www.merrellpublishers.com/?9781858946580
 

Wallpepper: „Monochrome“-Kollektion.
Die italienische Firma Wallpepper hat außergewöhnliche Tapeten mit Bildern von Steinbrüchen und Naturstein in ihrer neuen „Monochrome“-Kollektion.
http://www.wallpepper.it/trend/collezioni1/trend/87-collezioni-trend/246-monochrome?cat=category-30
Murals Wallpaper ist ein anderer Hersteller.
https://www.muralswallpaper.com/wall-murals/textured-wallpaper-murals/marble-wallpaper/
 

USB-Sticks verliert man leicht, auch zuhause. Der Designer Eyal Burstein aus Israel hat verschiedene Haushaltsgegenstände zur Aufbewahrung für die Sticks konzipiert, unter anderem Pflastersteine.
http://www.eyalburstein.com/memory-stuecks/
 

Die bekannte italienische Firma Salvatori hat ein pdf erstellt, in dem sie ihre Designobjekte als Weihnachtsgeschenke vorschlägt.
http://www.businessstone.com/pdfs/Salvatori Christmas gift ideas_EN2.pdf
 

Alltagsgegenstände aus türkischem Marmor hat die Seite Stoned.
https://www.stonedmarble.com/
 

Horning Stone Design (HS).Kerzenhalter in der Form eines Herzens sind die neueste Produktidee von Horning Stone Design (HS) mit Sitz in Los Angeles. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Steinsorten. Eine Abwandlung ist der Halter mitsamt Geruchsverteiler. Der eigentliche Fokus der Firma liegt auf geometrischen Arrangements von Steinen, die sich zum Beispiel für Pflanzkübel eignen.
https://www.horning-stone-design.com/
 

Webshops mit Naturstein-Design:
* Kelly Wearstler http://www.kellywearstler.com/
* Niki and Zoe Moskofoglou http://onentropy.co.uk
* Vallgatan http://www.vallgatan12.se/sv/search?q=marmor
* Peca, Caterina Moretti http://www.peca.com.mx
* Etsy https://www.etsy.com/

Fotos: Firmen

See also:

 

 

 

 

(28.11.2017)