www.stone-ideas.com

Miszellen: Ideen mit Naturstein

Foto: ZP Studio Tools.Schirmständer und Tischlampen mit Naturstein haben die italienischen Designer von ZP Studio Tools. Zum Schirmständer ist zu fragen, wo das Wasser hinlaufen soll, wenn der Regen vom Schirm abtropft.

„Das Blut, das an Ihrer Natursteinterrasse klebt“ betitelt der Spiegel (Ausgabe 01/2018) einen Beitrag über die Arbeitsbedingungen in der indischen Natursteinbranche.

Das Internetportal Planet Erde. Welt der Geowissenschaften“ wurde überarbeitet.

Am Perlachturm in Augsburg stehen erhebliche Sanierungsmaßnahmen an. Unter anderem geht es um den Naturstein auf den oberen Stockwerken, weil dort die Eisenarmierungen rosten.

Am Westfalentower in Dortmund haben sich Natursteinplatten aus der Fassade gelöst.

„Klima. Treibende Kraft der Evolution“ heißt eine Ausstellung bis zum 21. März 2018 im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle/Saale. Thema ist unter anderem, wie der Mensch sich mit den damaligen Raubtieren wie der Riesenhyäne oder dem Säbelzahntiger auseinandergesetzt hat.

Foto: BrendelSignature / Wikimedia CommonsDie International Coral Reef Initiative (ICRI) hat sich den Schutz der Riffe auf die Fahnen geschrieben. Die Initiative wurde 1994 von 8 Ländern gegründet und arbeitet eng mit den Vereinten Nationen zusammen. 2018 ist das dritte internationale Jahr des Riffs (1, 2).

Möbel aus Naturstein hat das polnische Designstudio MGM Project. Vertrieben werden die Objekte von der Firma Pawlimex in der Kollektion „Exclusive“ (1, 2).

„stART’18“, das internationale Fest für zeitgenössische Skulptur, findet am 28. Januar 2018 in mehr als 20 Ländern statt. Mehr als 90 Ateliers, Galerien, Museen, Skulpturenparks, Werkstätten oder Kunstakademien rund um den Globus haben ein Programm aufgestellt, das diesmal unter dem Thema „Skulptur und Architektur“ steht.

„Structura“ heißt ein neues Produkt des Kunststeins HiMacs von LG Hausys. Dort kann man etwa die Oberfläche für Fliesen selber entwerfen und anfertigen lassen.

Die Namen für 86 Sterne, die die Internationale Astronomische Union (IAU) vergeben hat, stammen nicht wie üblich aus dem Arabischen, Griechischen oder Lateinischen, sondern diesmal aus Kulturen aus China, dem Hinduismus, der Maya oder der australischen Aborigines.

Die ungarische Landesinnung für Steinmetze und Kunststeinhersteller organisiert am 03. März 2018 in Pilisvörösvár die 19. Internationale Steinmetzkonferenz. Erwartet werden rund 200 Besucher. Vorschläge für Vorträge sind bis 26. Januar willkommen, ebenso Sponsoren (1, Mail).

Video des Monats: The Devil’s Pool wird ein kleines Wasserbecken am Rand der Victoria Falls genannt. Unachtsame Touristen würden gelegentlich über die Klippe gespült, warnen die lokalen Guides gerne (1, 2).

(16.01.2018)