www.stone-ideas.com

Ideen mit Naturstein

Dominika Nemeth gewann beim Stein-Festival 2017 in Ungarn einen 2. Preis.Das Europäische Stein-Festival findet 2018 vom 25. bis 28. Mai in Saverne in Frankreich statt. Das Thema ist „Die mystischen Fabelwesen: vom Einhorn bis zeitgenössischen fantastischen Wesen“. Dazu fertigen die Teilnehmer ein Objekt aus einem Block von Sandstein aus den Vogesen (30 x 30 x 20 cm), der bereitgestellt wird. Erwartet werden über 130 jungen Steinmetze und Steinbildhauer. Bewerbungen sind bis 01.April 2018 möglich.

„Wir lieben Marmor“ nennt die Zeitschrift Freundin einen Wohntrend des Jahres 2018. Dabei ist nicht die Rede zum Beispiel vom großen Marmorbad, sondern von vielen kleinen Dingen des Alltags, Fachbegriff: Produktdesign.

Die Baumarktkette toom hat zusammen mit XertifiX e.V. einen Prozess zur Überprüfung der gesamten Lieferkette von Natursteinen entwickelt, so eine Pressemitteilung vom März 2017.

Die Treppenhäuser mit viel Naturstein in Hamburgs Kontorhäusern beschreibt die Hamburger Morgenpost.

Was für eine geologische Steinsorte ist der Schwarze Stein an der Kaaba in Mecca, wird auf der Seite Geologypage diskutiert.

Die Seite „East Coast Trail“ beschreibt Wanderwege entlang der Küste Neufundlands. Dort kann man unmittelbar erleben, wie das Meer die Küste permanent verändert.

Logo der Messe STONE, PoznanDie Messe STONE in Poznan im November 2017 fand in 4 Hallen auf 4500 m² statt. Die Zahl der Aussteller betrug 200. 55 % kamen aus dem Ausland, nämlich Portugal, Slowenien, Italien, der Ukraine, China, Belgien, Indien, Ungarn, Litauen, Großbritannien, der Tschechischen Republik, Schweden, San Marino, den Niederlanden, Spanien und den USA. Die Zahl der Besucher betrug 5000. Die nächste STONE findet vom 14. bis 17. November 2018 statt.

Wälder in Österreich wurden 2017 ins Unesco-Weltnaturerbe aufgenommen. Nun soll in Lundhs am See im Bezirk Scheibbs ein Informationszentrum dazu entstehen, bei dem Holz und Naturstein Verwendung finden.

Der Fluss Gera soll am Teichmannshof bei Erfurt durchlässig für Fische werden. Dazu wird das bisherige Wehr durch 16 R Treppenstufen im Höhenunterschied von je 12,5 cm ersetzt. Zum Einsatz kommen Natursteinblöcke mit ca 3 t Gewicht pro Stück. Insgesamt werden schätzungsweise 5500 t verbaut, meldet die Thüringer Allgemeine.

Sagensteine und ein Buch dazu wurden im hessischen Beverungen aufgestellt.

Am Bismarkturm in Glauchau bei Chemnitz beginnen in Kürze die Sanierungsarbeiten am Naturstein und Beton.

Die Firma Stein:Werk ist aus dem Steirischen Pinggau ins Gewerbegebiet der Inkoba Oberes Innviertel umgezogen. Das Unternehmen ist auf die Fertigung von dekorativen Einzelstücken spezialisiert.

Video des Monats: Klicker (engl.: marble) führen zur Musik von Tschaikowsky ein originelles Spiel vor (1, 2).

(01.02.2018)