www.stone-ideas.com

FILA Surface Care Solutions: Oberflächenschutz auf „grüne” Art und Weise

FILA Surface Care Solutions: Oberflächenschutz auf die „grüne” Art und Weise.

Das Unternehmen aus Italien hat sich beim Reinigen und Pflegen unter anderem von Naturstein ganz auf Umweltbelange eingestellt

Nachhaltigkeit ist ein beherrschendes Thema. So kommt es auch in der neuen EU-weiten Richtlinie für Ausschreibungen vor. Auf internationaler Ebene sind einige baunahe Unternehmen sich der Auswirkungen des Bausektors auf die Umwelt bewusst und haben Lösungen dafür erarbeitet. Eines ist der Marktführer für Reinigen, Schützen und Pflegen, FILA Surface Care Solutions.
FILA: Reinigen, Schützen und Pflegen

Die Produktpalette reicht von der Hilfe zum Ausfugen FILA PRW200 und der rückseitigen Imprägnierung (vor dem Verlegen) als Schutz vor Schäden durch aufsteigende Feuchtigkeit (FILA PW10) über Reiniger und Imprägnierungen bis zu Mitteln für die Pflege oder für die Fleckentfernung.
* PRW200
* PW10
* Reiniger
* Imprägnierungen
* Pflege
* Fleckentfernung

FILA: Research & Development (Forschung und Entwicklung) für Nachhaltigkeit.

Smartstone

Mit „Smartstone” lässt sich das Engagement von FILA für Naturstein in einem Wort zusammenfassen: Stein wird „smart” (klug), wenn das edle Material durch innovative Technologie mit einem Mehrwert bereichert wird. So ausgestattet, kann der Stein Funktionen übernehmen und in Bereichen verwendet werden, für die er sonst nicht oder nur eingeschränkt einsetzbar wäre.

Marble Aid

Marble Aid wurde auf der Marmomacc 2017 vorgestellt und gewann bereits wenige Monate spaeter auf der Steinmesse TISE in Las Vegas den Preis für Innovation. Es handelt sich um einen erneuerbaren glänzenden Säure- und Fleckschutz für Naturstein. Da er auf Wasserbasis erzeugt wird, stellt er einen wertvollen Beitrag zur Wohngesundheit dar: wichtig ist das besonders für Bereiche mit Lebensmitteln, also für den Schutz von Küchenarbeitsplatten oder Waschtischen.
FILA Marble Aid

Der neue Säure- und Fleckschutz Marble Aid von FILA „zum Anfassen” überzeugt auch in seiner Haptik. Das Foto von der Bildungswoche der österreichischen Steinmetze zeigt Anna Singer, Geschäftsführerin Steinzentrum Hallein, und Martin Mayr für FILA in Österreich.

FILA Green Action – das große Umweltprojekt, das alle Unternehmensbereiche einbezieht:
• Entwicklung von Produkten ohne flüchtige organische Verbindungen (VOC-FREE).
• Umweltfreundliche Verpackungen.
• Photovoltaikmodule, die den gesamten Energiebedarf des Unternehmens decken.
• Getrennte Müllentsorgung, die von Fachbetrieben überwacht wird.
• konzentrierte Produkte mit hoher Ergiebigkeit, die so genannte FILAGREENLINE.

Die FILA Green Line umfasst Produkte mit reduzierten Umweltauswirkungen, die „10 Umweltregeln“ entsprechen:
1. Hohe biologische Abbaubarkeit.
2. Einhaltung der VOC-Normen: die Produkte der Green Line zeichnen sich durch besonders niedrige Emissionen von flüchtigen Kohlenwasserstoffen aus, die Hauptverantwortlichen für die globale Erwärmung. Einige der Produkte sind sogar völlig VOC-frei.
3. Die Produkte enthalten keine Lösemittel, die die Ozonschicht angreifen.
4. Die Produkte sind nicht als giftig, brennbar, gesundheits- oder umweltschädlich eingestuft.
5. Hohe Konzentrationen: durch sie besitzen die Produkte eine höhere Ergiebigkeit und sowohl die Produktmenge, die in die Umwelt gelangt als auch der Verbrauch von Verpackungsmaterial werden reduziert.
6. Ein pH-Wert zwischen 3 und 12: die Produkte von FILA greifen die Oberflächen nicht an und gewährleisten gleichzeitig hervorragende Leistungsmerkmale.
7. Die Produkte enthalten weder Formaldehyd noch Hypochlorite, giftige und krebserregende Stoffe, die für chemische Produkte zur Reinigung und zum Schutz von Oberflächen oftmals verwendet werden.
8. Die Wachse sind nicht metallisiert: das Vorhandensein von Metallen in den Produkten trägt erheblich zur Verschmutzung der Gewässer bei.
9. Bei der Auswahl der wasserlöslichen Lösemittel werden die für Anwender und Gewässer schädlichsten Stoffe ausgeschlossen (Carbitole und Cellosolve).
10. Elimination der Phthalate als Weichmacher in allen Wachsformulierungen. Sie verursachen sowohl bei Tieren als auch beim Menschen Fortpflanzungsprobleme.

1943 gegründet, ist FILA heute in der Oberflächenpflege von Naturstein, Feinsteinzeug, Keramik, Cotto und Holz weltweit aufgestellt. Das Unternehmen setzt dabei auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Die Produkte aus dem preisgekrönten Sortiment werden in mehr als 100 Ländern rund um den Globus verkauft. Das ist nicht nur für die über 220 führenden Marken ein starkes Argument, die FILA empfehlen und sich in der ganzen Welt darauf verlassen können, vor Ort FILA-Produkte und den entsprechenden technischen Kundendienst vorzufinden.

FILA surface care solutions bietet komplette, ineinander greifende Systeme, die von der werkseitigen Imprägnierung über den Schutz auf der Baustelle, die nachfolgende Erstreinigung und Imprägnierung bis zur laufenden und außerordentlichen Unterhaltspflege reichen und Stein zu Smartstone machen.

FILA surface care solutions

Auf der Messe TISE/Stone Expo Marmomacc in Las Vegas 2018 gewann FILA den Best Innovation Award für den Säure- und Fleckschutz Marble Aid. Das Foto zeigt in der Mitte Firmenchef Francesco Pettenon, links Jeff Moen und rechts Marco Galliozzi von FILA AMERICAS.