www.stone-ideas.com

„Archistone“ anstelle der Messe „Piedra“ vom 13. bis 16. November 2018 in Madrid

Logo der Messe Archistone.

Die neue Schau findet statt im Rahmen der ePower&Building, die ein Forum für alle Sektoren der Baubranche sein will

„Archistone“ heißt eine neue Messe in Madrid, die vom 13. bis 16. November 2018 die bisherige „Piedra“ ersetzen wird. Die neue Schau wird unter der Federführung der ePower&Building stattfinden, die alle Sektoren der Baubranche abbilden will: in ihr gehen auch die bisherigen Marken Construtec, Bimexpo, Veteco, Matelec und Matelec Lighting und Industry auf.

Nach Angaben des Veranstalters IFEMA soll die neue Messe 1600 Aussteller anziehen – das wären 30% mehr als bei der letzten Ausgabe – und über 80.000 professionelle Besucher aus rund 100 Ländern.

„Archistone ist spezialisiert auf die Steinindustrie und wird Innovationen, Trends, neue Lösungen und Ideen für die Architektur präsentieren, die das Potential von Naturstein und der benachbarten Materialien aufzeigen“, heißt es in einer Pressemitteilung, „Zielgruppe sind Architekten, Stadtplaner, Innenarchitekten, Projektentwickler und Bauherren, Firmen aus dem Bereich Restauration und Modernisierung genauso wie Händler, Exporteure sowie Firmen für Küchen und Arbeitsplatten…“

Eine der Neuerung wird der „Stone Day“ am 14. November sein, an dem führende Persönlichkeiten aus der Branche über die neuesten Innovationen und Trends berichten und ihre aktuellen Trendanalysen öffentlich machen.

Parallel dazu wird in der Zone für Architektur wieder das Event „Arquitectura con Eñe” stattfinden, in dessen Rahmen es Businesstreffen von Ausstellern und Entscheidern gibt. Darüber hinas wird der Sektor in diesem Jahr erstmal seinen eigenen Preis haben.

Für Aussteller gibt es eine Priority Deadline, die bis zum 20. April gilt. Informationen dazu unter http://www.construtec.ifema.es.

Archistone, vom 13. bis 16. November 2018 in Madrid

(25.03.2018)