www.stone-ideas.com

Miszellen

(Mai 2010) Das Erdbeben in Chile hat die südamerikanische Kontinentalplatte um zirka 3 m nach Westen verschoben und auseinandergezogen. Diese Deformation der Erdkruste bewirkt, dass sich der Globus langsamer dreht, so Forscher der Universität Wien. Achtung, Uhren kontrollieren: die Tage sind künftig um 0,3 Mikrosekunden länger! Noch eins dazu: Aufgrund von unregelmäßigen Massenverteilungen im Erdinnneren hat die Meeresoberfläche großflächige Tiefebenen und Bergketten.

Fotos vom Vulkanausbruch auf Island. Eyjafjallajökull heißt er, zur Erinnerung. Dazu: Deutsche Vulkanstraße und Vulkanpark in der Eifel

Manhattanhenge nennt der Direktor des Planetariums in New York frei nach Stonehenge ein Sonnenphänomen, das es jährlich in Manhattan gibt: Ende Mai und Anfang Juli geht die Sonne genau zwischen den Häuserschluchten unter, als wäre die Stadt als Himmelskalender gebaut worden.

Kalksteinsäulen werden im geplanten Eisenhower Memorial in der US-Hauptstadt Washington eine wichtige Rolle spielen. Der Entwurf stammt von dem Architekten Frank O. Gehry.

Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene bietet die Bildhauerschule in Pecchia im Schweizer Tessin.

Für das Kulturzentrum King Abdullah II in Jordanien wurden kürzlich die Entwürfe der Architektin Zaha Hadid vorgestellt.

Im Workshop „Kulturgut Friedhof“ am 7. Mai (9-17 Uhr) in der Sächsischen Steinmetzschule (August-Bebel-Straße 17, 01877 Demitz-Thumitz) sind noch Plätze frei. Thema ist die modellhafte Friedhofsgestaltung, vorgestellt und weitergedacht am Beispiel des kommunalen Friedhofes in Demitz-Thumitz. Teilnehmerbeitrag: 50 €, Anmeldung: Mail oder Fax: 03594 / 705978.

Video des Monats: National Geographic über Fossilien in ägyptischem Kalkstein.