www.stone-ideas.com

Geologisches Herbstprogramm von Dr. Gerda Schirrmeister: 2 Gesteinskurse und 2 Stadtführungen in Berlin

Bei ihren Führungen schaut Dr. Gerda Schirrmeister nicht nur auf die Form der Steine und ihre Verwendung, sondern auch auf die verschiedenen Sorten.

„Gesteinstisch“ bei Privatleuten, Gesteinsbestimmung in der Stiftung Naturschutz / Englischer Garten und Hackescher Markt

Dr. Gerda Schirrmeister ist Spezialistin für Naturwerksteine an Bauten – nicht nur – in Berlin und hat soeben das Herbstprogramm ihrer Führungen und Kurse verschickt:

„Liebe Natursteinfreunde, im Herbst stehen sowohl Führungen als auch Gesteinskurse auf dem Programm. Weiterhin gilt: Rechtzeitige Anmeldung erhöht die Chance auf einen Teilnehmerplatz und die ebenso rechtzeitige Meldung, falls dann doch etwas dazwischen kommt, ermöglicht Nachrückern die Teilnahme. Nun die Termine im Einzelnen:

Gesteinstisch bei Fam. Marotz
– Einführung in die Gesteinsbestimmung mit der Möglichkeit, eigene Urlaubsfunde mitzubringen
– Rundgang durch den großen Gesteinsgarten der gastgebenden Familie
– Besichtigung der umfangreichen Mineralsammlung der gastgebenden Familie
Samstag, den 29. September 2018 von 14 bis max. 17 Uhr
Teilnahmegebühr: 20 €, ermäßigt 15 €
Adresse: Eschenallee 2 in 13158 Berlin, erreichbar über S+U Pankow > Tram M1 Richtung Rosenthal Nord bis Haltestelle Nordendstraße, Grundstück liegt gegenüber der Kasachischen Botschaft
 

Naturwerksteine im Englischen Garten und Umgebung
Der ab 1787 für Prinz Ferdinand von Preußen geschaffene Schlossgarten Bellevue wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in zwei Parkanlagen geteilt: Der „Präsidentenpark“ am Schloss ging an den Bund und ist nicht öffentlich zugänglich, der andere Teil blieb beim Land Berlin. Im Berliner Teil wurde 1951-52 der Englische Garten angelegt und 1996-98 gartendenkmalpflegerisch instand gesetzt. Hier und auch in den angrenzenden Bereichen findet sich eine Vielzahl verschiedener Naturwerksteine für Wegepflasterung, Mäuerchen, kleinere und größere Denkmale, die zu einem spannenden Entdeckungsspaziergang in angenehmer Parklandschaft einladen.
Samstag, 13. Oktober 2018
Teilnahmegebühr: 10 €, ermäßigt 8 €
Treffpunkt: 14:00 Uhr Großer Stern, Altonaer Straße, Bushaltestelle der Linie 106 in Richtung U Seestraße (Das ist die Straßenseite mit den großen Standfiguren; gleich hinter der Bushaltestelle steht der bronzene Roon auf seinem Kalksteinsockel. Mit etwas Fußweg ist der Treffpunkt auch vom U-Bhf. Hansaplatz oder S-Bhf. Bellevue zu erreichen.)
 

Naturwerksteine in der Umgebung des Hackeschen Marktes und auf den Spuren von Moses Mendelssohn
Die Umgebung des Hackeschen Marktes gehört zu den alten Stadtkernen von Berlin und bietet eine Fülle von nachvollziehbaren Bauetappen mit ihren jeweils spezifischen Naturwerksteinen, denen unsere besondere Aufmerksamkeit gilt.
Sonntag, den 21. Oktober 2018
Teilnahmegebühr: 10 €, ermäßigt 8 €
Treffpunkt: 14:00 Uhr S-Bahnhof Hackescher Markt, S-Bahn-Bogen, Ausgang Museumsinsel/Burgstraße
 

Gesteinskurs in der Stiftung Naturschutz
Einführung in die Gesteinsbestimmung: Wir schauen uns an, wie man unterschiedliche Typen mit einfachen Methoden bestimmen kann und wie weit, d.h. wie genau das jeweils mit welchen Methoden bei welchen Typen möglich ist. Sie können gern Urlaubsfunde mitbringen.
Samstag, den 8. Dezember 2018, 14 bis ca. 16.30 Uhr
Ort: Potsdamer Straße 68 in 10785 Berlin
Teilnahmegebühr: 20 €, ermäßigt 15 €

Nun freue ich mich auf Ihre Anmeldungen und melde mich dann jeweils nur bei denen, die ich schon auf die Warteliste setzen muss.
Mit fröhlichem Glück auf!“

Gerda Schirrmeister, Tel.: 030 / 21 00 54 28 mit Anrufbeantworter, Mobil 0177 8017250, Mail

(09.09.2018)