www.stone-ideas.com

Geo-Kalender für 2019 mit Themen aus der weiten Welt der Steine und angrenzenden Bereichen

Das Logo der GeoUnion.

Christof Ellger vom der GeoUnion Alfred-Wegener-Institut lädt ein, fehlende Termine ihm mitzuteilen

Beinahe 80 Veranstaltungen bis Oktober 2019 sind im neuen Geo-Kalender zusammengetragen. Es handelt sich um Themen, die das weite Feld der Geologie und auch die Randbereiche drumherum behandeln: zum Beispiel „Geoparks und nachhaltige Regionalentwicklung“ (13. Februar, Senckenberg-Museum in Görlitz), „Ein und ein halbes Jahrhundert internationale Zusammenarbeit der Geodäten und Geophysiker“ (15. Februar, Wissenschaftspark Albert Einstein, Potsdam), „Jahrestreffen der Sternenparks“ (10.-11. März, Kinder- und Jugendbegegnungsstätten, Neu Summit 6, Mecklenburg-Vorpommern) oder „Schiefer als Spiegel der Kollision von Kontinenten“ (Vortrag am 04. April in der terra mineralia), um nur einige herauszugreifen.

Ein großes Thema in diesem Jahr ist natürlich der 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt. „Humboldt und die Berge“ heißt es am 12. Februar im Festsaal der Leopoldina in Halle (Saale) und „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“ ist der Titel eines Vortrags am 22. Februar im Museum für Naturkunde Berlin. Am 6. April beginnen die „Humboldt Lectures“ im Maxim-Gorki-Theater in Berlin und vom 28. bis 30. August findet in der Berliner Humboldt-Universität die „KOSMOS Conference: from Alexander von Humboldt’s KOSMOS to today’s Global Challenges“ statt.

Informiert wird im Geo-Kalender auch über die Veranstaltungen der Bildungsakademie des Berufsverbands Deutscher Geowissenschaftler (BDG): der Verband bietet unter anderem Themen wie „Die Arbeitsschutzregelungen in deutscher und europäischer Gesetzgebung“ (5. April, Bonn) „Oberflächennahe Geothermie“ (26. September, Bonn) oder, speziell interessant für Hochschulabsolventen, „Aufgabengebiete und Anforderungen in einem Ingenieur-/Geobüro“ (2. März, Bonn).

Auch Termine im Ausland sind in die lange Liste aufgenommen.

Christof Ellger vom der GeoUnion Alfred-Wegener-Institut hat den Kalender zusammengetragen. Er lädt alle Interessierten ein, fehlende Termine ihm mitzuteilen.

Die GeoUnion Alfred-Wegener-Institut ist der Zusammenschluss der geowissenschaftlichen Vereinigungen in Deutschland.

Geo-Kalender

Die Startseite der GeoUnion hat aktuelle Meldungen, die in lockerer Folge eingestellt werden.

(09.02.2019)