www.stone-ideas.com

Aufruf zum Crowdfunding für das 12. internationale Bildhauersymposion im Schweinstal

Symposium 2015: Kunstwerk „Das war das Haus vom Nikolaus“, Robert Schmidt-Matt.

Der Verein Skulpturen Rheinland-Pfalz und das Carl Picard Natursteinwerk wollen im Sommer wieder das Künstlertreffen auf die Beine stellen

„Nach dem Symposium ist vor dem Symposium“, heißt es auf der Webpage des Vereins Skulpturen Rheinland-Pfalz zum letzten derartigen Bildhauer-Event vor 2 Jahren und mit Rückgriff auf die alte Weisheit der Fußballtrainer.

Nun soll es im Schweinstal in der Pfalz in diesem Jahr wieder ein Treffen internationaler Bildhauer geben. Es ist das 12. an der Zahl, also wird diesmal das gute Dutzend vollgemacht und hat man die Mindestzahl in einer Fußballmannschaft nun und für alle Zeiten überschritten.

Zur Finanzierung wurde wieder ein Crowdfunding ausgerufen. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Volksbank Kaiserslautern, die für jede Spende fürs Symposium eine bestimmte Summe draufpackt. Das ist, fußballerisch ausgedrückt, etwa so, als würde der Schiedrichter sich den Videobeweis anschauen, danach abpfeifen und jeder Mannschaft 3 Punkte schenken.

Im Detail stellt der Verein das Verfahren in einer Pressemitteliung dar:

„Besuchen Sie ab dem 27.02.2019 die Crowdfunding Projektseite unseres 12. Bildhauersymposiums, über den Link https://vobakl.viele-schaffen-mehr.de/kunst-und-wissenschaft. Auf dieser Seite wird das Symposium in Text und Bild vorgestellt. Unser Projekt befindet sich zunächst in der sogenannten ,Startphase’. In dieser zweiwöchigen Phase müssen wir mindestens 50 Fans für unser Symposium sammeln, damit wir in die nächste Phase des Crowdfundings kommen: die Finanzierungsphase.

,Fan’ werden Sie, indem Sie auf die Schaltfläche ,Fan werden’ (am rechten Rand unserer Projektseite) klicken. Dies ist kostenfrei und benötigt nur 2 Minuten zur Registrierung.

In der anschließenden Finanzierungsphase können Sie das Symposium auch finanziell unterstützen (die Höhe Ihres Beitrags können Sie natürlich frei wählen!): Klicken Sie hierfür auf ‚Projekt jetzt unterstützen’ (ebenfalls auf unserer Projektseite am rechten Rand). Je nach Höhe Ihrer Unterstützung erhalten Sie von uns auch verschiedene ‚Dankeschöns’ (welche das jeweils sind, finden Sie ebenfalls auf der Projektseite). Sollten wir unsere angestrebte Summe von 5.000 € nicht erreichen, erhalten Sie Ihr Geld wieder zurück.

Die Volksbank Kaiserslautern-Nordwestpfalz eG als Initiator unterstützt die verschiedenen Crowdfunding-Projekte, indem sie das Projekt durch zusätzliche Spendengelder fördert: Für jeden zahlenden Unterstützer ab 5 bis 50 € verdoppelt die Volksbank diese Spende. Liegt der Betrag darüber, gibt sie pauschal 50 € dazu.

Helfen auch Sie mit, das Projekt zu verwirklichen! https://vobakl.viele-schaffen-mehr.de/kunst-und-wissenschaft

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Ihr Skulpturen Rheinland-Pfalz e.V.“

Veranstaltungen bei Picard in den kommenden Monaten:

Die Veranstaltungen bei Picard in den kommenden Monaten.

Quelle: Verein Skulpturen Rheinland-Pfalz e.V.

Carl Picard Natursteinwerk

Sepp Herberger

(27.02.2019)