www.stone-ideas.com

Programm des GeoParks Nordisches Steinreich März/April 2019: nächtliche Bernsteinsuche mit UV-Licht, das den Strand zum Leuchten bringt

Manche Minerale zeigen sich im UV-Licht mit ganz ungewöhnlichen Farben. Foto: Hannes Grobe, AWI / <a href="https://commons.wikimedia.org/"target="_blank">Wikimedia Commons</a>

Geboten werden GeoReisen, GeoExkursionen, GeoWorkshops und Termine für die ganze Familie

Der GeoPark Nordisches Steinreich hat uns die folgenden Information über seine Termine im März/April 2019 geschickt:

9. März: Travemünde: Der Strand leuchtet, 18:30-20:30 Uhr. Farbenprächtiger Lichterglanz am dunklen Ostseestrand: eine nächtliche Bernsteinsuche mit UV-Licht. Schwarzlicht zeigt den Strand in einem ganz neuen Licht. Leuchtend Blau, Rosa oder Weiß… Eine unbekannte Welt mit bunten Leuchterscheinungen ersteht. Schutzbrillen und UV-Lampen werden gegen Pfand ausgeliehen. Travepromenade, bei der Lotsenstation, 23570 Travemünde. Mit Anmeldung 15 €.

10. März: Das Kliff von Boltenhagen – GeoExkursion, 14:00 – 15:30. Warum Sie im Flint so Zerbrechliches wie Seeigelschalen finden können? Entdecken, lernen staunen… Erd- und Klimageschichte für Kinder, Erwachsene, Familien und Gruppen. Treffpunkt: 23948 Steinbeck, Strandparkplatz. Mit Anmeldung 9 €.

10. März: Das Kliff von Travemünde – GeoExkursion, 14:00 – 15:30. Entdecken Sie mit uns die faszinierende Welt der Gesteine und kommen Sie mit uns an die spannendsten Kliffs der Ostseeküste. Treffpunkt: 23570 Brodten, Wieskoppel 1, Haus Seeblick. Mit Anmeldung 9 €.

23. März: Das Kliff von Boltenhagen – GeoExkursion, 14:00 – 15:30. Warum Sie im Flint so Zerbrechliches wie Seeigelschalen finden können? Entdecken, lernen staunen… Erd- und Klimageschichte für Kinder, Erwachsene, Familien und Gruppen. Treffpunkt: 23948 Steinbeck, Strandparkplatz. Mit Anmeldung 9 €.

23. März: Das Kliff von Travemünde – GeoExkursion, 14:00 – 15:30. Entdecken Sie mit uns die faszinierende Welt der Gesteine und kommen Sie mit uns an die spannendsten Kliffs der Ostseeküste. Treffpunkt: 23570 Brodten, Wieskoppel 1, Haus Seeblick. Mit Anmeldung 9 €.

24. März – 30. März: GeoReise – Sardinien, abwechslungsreiche Geologie im Mittelmeer. Reiseziele: Wanderungen zu den spannendsten geologischen Aufschlüssen von der Küste bis in die Berge, Zeugnisse der Nuraghenkultur. Ausgangsort: Weitere Informationen auf der Homepage oder auf Anfrage.

20. April GeoKultur: Warum der Kalkberg gar kein Kalkberg ist, 12:30 – 18:30. Eine abwechslungsreiche Wanderung durch die Stadt Lüneburg führt Sie an die eindrucksvollsten Orte, an denen die Erdgeschichte Lüneburgs sichtbar wird. Anmeldung bei der VHS Hamburg unter der Kursnummer: 8960SBE12, https://www.vhs-hamburg.de/. Treffpunkt: Bahnhof Lüneburg. Mit Anmeldung 35 €.

20. April: Das Kliff von Boltenhagen – GeoExkursion, 14:00 – 15:30. Warum Sie im Flint so Zerbrechliches wie Seeigelschalen finden können? Entdecken, lernen staunen… Erd- und Klimageschichte für Kinder, Erwachsene, Familien und Gruppen. Treffpunkt: 23948 Steinbeck, Strandparkplatz. Mit Anmeldung 9 €.

NEU 20. April: Travemünde: Der Strand leuchtet, 21:00 – 23:00 Uhr. Farbenprächtiger Lichterglanz am dunklen Ostseestrand: eine nächtliche Bernsteinsuche mit UV-Licht. Schwarzlicht zeigt den Strand in einem ganz neuen Licht. Leuchtend Blau, Rosa oder Weiß… Eine unbekannte Welt mit bunten Leuchterscheinungen ersteht. Schutzbrillen und UV-Lampen werden gegen Pfand ausgeliehen. Travepromenade, bei der Lotsenstation, 23570 Travemünde. Mit Anmeldung 15 €.

NEU 20. April: Boltenhagen: Der Strand leuchtet, 21:00 – 23:00 Uhr. Farbenprächtiger Lichterglanz am dunklen Ostseestrand: eine nächtliche Bernsteinsuche mit UV-Licht. Schwarzlicht zeigt den Strand in einem ganz neuen Licht. Leuchtend Blau, Rosa oder Weiß… Eine unbekannte Welt mit bunten Leuchterscheinungen ersteht. Schutzbrillen und UV-Lampen werden gegen Pfand ausgeliehen. Treffpunkt: Bioverkaufswagen, Ende Dünenweg, Boltenhagen. Mit Anmeldung 15 €.

21. April: Das Kliff bei Boltenhagen – Geowissenschaftliche Tagestour, 12:00 – 17:00. Eine sechsstündige geologische Wanderung von Boltenhagen (Redewisch) am Strand entlang des Kliffs bis nach Steinbeck und oben auf dem Kliff wieder zurück. Treffpunkt: Bioverkaufswagen, Ende Dünenweg, Boltenhagen. Mit Anmeldung 25 €.

21. April: Das Kliff von Travemünde – GeoExkursion, 14:00 – 15:30. Entdecken Sie mit uns die faszinierende Welt der Gesteine und kommen Sie mit uns an die spannendsten Kliffs der Ostseeküste. Treffpunkt: 23570 Brodten, Wieskoppel 1, Haus Seeblick. Mit Anmeldung 9€.

22. April: GeoKieswerk – Familienexkursion, 14:00-15:30. Mal nach Herzenslust Steine mit dem Hammer zerschlagen dürfen, einen riesigen Sandberg herunterrutschen – das und mehr sind die geologischen Schnupperexkursionen für die ganze Familie. Erw. 5 € , Kinder € 3 €. Treffpunkt: CEMEX Kieswerk Kieswerk Bark, Barker Weg 1, 23826 Bark. Ohne Anmeldung.

26. April – 28. April: GeoReise – Ostharz – Über 8 Meere und zwei Gebirge zum Harz. Erleben Sie 400 Millionen Jahre Erdgeschichte im GeoPark Harz, der klassischen Quadratmeile der Geologie. Geführte geowissenschaftliche Exkursion in den Ostharz. Ausgangsort: Thale. Weitere Informationen auf der Homepage oder auf Anfrage. Die geografischen Koordinaten, sowie detaillierte Anfahrtsbeschreibungen finden Sie auf der Homepage.

NEU 01. Mai: Das Brodtener Steilufer – Geowissenschaftliche Tagestour, 12:00 – 17:00 Uhr. Eine sechsstündige geologische Wanderung vom Travemünde am Strand entlang des Kliffs bis nach Brodten und oben auf dem Kliff wieder zurück. Mit Anmeldung unter vhs-hamburg.de. 36 €/Person. Kursnummer: 8960MMM15.

NEU 01. Mai: Das Kliff von Boltenhagen – GeoExkursion, 14:00 – 15:30 Uhr. Warum Sie im Flint so Zerbrechliches wie Seeigelschalen finden können? Entdecken, lernen staunen… Erd- und Klimageschichte für Kinder, Erwachsene,
Familien und Gruppen. Treffpunkt: 23948 Steinbeck, Strandparkplatz. Mit Anmeldung 9 €.

Kein passender Termin dabei? Die geologischen Strandspaziergänge am Brodtener Ufer und am Klütz Höved können Sie auch, ebenso wie eine geologische Stadtführung in Lübeck, Hamburg oder Schwerin, exklusiv für Ihre Gruppe buchen. Durch die Erdgeschichte geleitet werden Sie dabei von erfahrenen Geowissenschaftlern.“

GeoPark Nordisches Steinreich

(02.03.2019)