www.stone-ideas.com

So viel Schweiz war selten: Quarzuhren als Matterhorn, Eiger und Titlis aus Calanca Gneis oder Cristallina Marmor sowie Holz

Seven Elements: „Ein Stück Schweiz“.

Das Startup Seven Elements bringt die Alpenwelt in die Wohnungen der Einheimischen und Besucher

Ein Wunder eigentlich, dass noch niemand auf die Idee gekommen war. Aber glücklicherweise gibt es ja Startups: Uhren in Form von 3 berühmten Schweizer Bergen hat die 2018 gegründete Firma Seven Elements auf den Markt gebracht. Es handelt sich um Matterhorn, Eiger und Titlis.

„Ein Stück Schweiz“ ist das Motto der Kollektion. Das soll ausdrücken, dass die für das Land typischen Berge auch als Imitate tatsächlich aus einem Stück Alpenländer Naturstein beziehungsweise heimischem Holz besteht. Es handelt sich entweder um Calanca Gneis oder Cristallina Marmor beziehungsweise Eiche, Lärche und Nussbaum.

Seven Elements: „Ein Stück Schweiz“.

Auch Gewinnung und Verarbeitung liegen ganz in Schweizer Händen: beim Calanca Gneis sind es die Steinbrüche und Werkstätten der Firma Alfredo Polti.

Seven Elements: „Ein Stück Schweiz“.

Das gilt auch für die Uhr selbst.

Sie ist allerdings nicht unlösbar mit ihrem Mini-Berg verbunden, sondern trägt Magnete im Gehäuse, die von einer angezogen werden.

Das Zifferblatt liegt unter einem „gehärteten Mineralglas“, der Antrieb erfolgt durch ein „präzises Schweizer Quarzwerk mit Batterie“, so die Firmenunterlagen.

Etwas kryptisch ist der Name der Uhrenkollektion: „Time 361“. Die Bezeichnung will die Unendlichkeit der Zeit ansprechen, so die Firma, und weiter: „360 Grad = 1 Stunde“. Die Marke ist geschützt.

Seven Elements: „Ein Stück Schweiz“.

Eine zusätzliche Variante namens Panorama gibt es in Lärchenholz: hier ist das Ganze ein Würfel, und die 3 Berge sind nur als Silhouetten in dessen Seiten eingraviert. Die Vorderseite trägt die Uhr.

Seven Elements: „Ein Stück Schweiz“.

Schließlich gibt es das pure Matterhorn in Lärche oder Nussbaum auch ohne Uhr, dafür aber mit den Koordinaten des Standortes.

Zur Produktidee heißt es: „Time 361 hat sich zum Ziel gesetzt, all den Alpinisten, Berggängern, Kletterern, Wanderern, aber auch einfach allen Bergliebhabern ihren Berggipfel nach Hause oder an den Arbeitsplatz zu bringen.“ Mit der Uhr könne man jederzeit bei einem Gedankenausflug die „Erlebnisse und Erinnerungen“ an die Alpenwelt auffrischen.

Time 361

Fotos: Seven Elements

(21.10.2019)