www.stone-ideas.com

Denak-Seminar am 25. Januar 2020: Die aktuelle BIV-Richtlinie verstehen und anwenden

Das Logo der Deutschen Naturstein Akademie (Denak) auf ihrer Webpage.

Weiterbildung ausschließlich für Steinmetzbetriebe aus Rheinland-Pfalz

Seit Oktober 2017 ist die neue Richtlinie des Bundesinnungsverbandes gültig. Sie ist das am meisten angewendete Regelwerk, nimmt Einfluss auf die Verfahrensabläufe und stellt Anforderungen an die Steinmetzbetriebe bei der Anwendung.

Das neue Regelwerk bietet der Friedhofsverwaltung die Möglichkeit, ihr Antragswesen zu überarbeiten und die Verfahrensabläufe so zu strukturieren, dass auf Verlangen der Friedhofsverwaltung der Steinmetzbetrieb die sicherheitsrelevanten Daten angeben muss, einen Standsicherheitsnachweis zu erbringen und abschließend eine Fertigstellungsmeldung abzugeben hat.

An Hand von praxisbezogenen Beispielen soll die Anwendung der aktuellen Richtlinie aufgezeigt werden. Weiterhin wird dargelegt, welche Konsequenzen diese Unterlagen für den Steinmetzbetrieb haben können.

Ebenfalls wird gezeigt, wie man das EXCEL-Programm des BIV für die Antragstellung nutzen kann.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 18 Personen.

Seminartermin: 25. Januar 2020
Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Seminarort: Deutsche Naturstein Akademie, Bahnhofstraße 47, 56759 Kaisersesch

Referent: Dr. Richard Stein

Die Kosten für das Seminar betragen je Teilnehmer 90 €. In der Seminargebühr enthalten sind Kaffee und Getränke

FAX: 02653 / 9168692

Online-Anmeldung bzw. Faxvorlage unter http://www.denak.de/index.php/seminaranmeldung

Quelle: Denak

(21.12.2019)