Miszellen: Ideen mit Naturstein

Foto: Houston Museum of Natural Science (HMNS)Ein Diadem aus dem Schmuckstein Aquamarin mit Diamanten ist neuerdings Teil der Dorothy and Artie McFerrin Gallery im Houston Museum of Natural Science (HMNS). Zu der Kollektion gehören bereits zwei weitere Fabergé-Diademe. Aquamarin ist eine Variante des Minerals Beryll und hat seinen Namen nach der Farbe des blauen Meeres.

Unweit von Homburg im Saarland ist bei einem Gehöft eine Sandsteinsäule ausgegraben worden, die die ominöse Inschrift „1185 Kilometer“ trägt. Recherchen ergaben, dass damit die Distanz zu einem Ort in der Provence benannt wird, von wo ein früherer Offizier der Festung Landau und Besitzer des Gehöfts stammte.

Eine 10-jährige Schülerin berichtet in der Schwäbischen Zeitung über den Besuch ihrer Klasse bei Steinmetz Maier in Spaichingen.

Wie der Klimawandel die Funktionen des Bodens stören kann, ist eines der Themen, denen die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe nachgeht. Ein Aspekt ist, inwieweit der Boden weiterhin Wasser speichern kann.

Foto: HoueGanz schmucklos „Circle“ heißt der Tisch der Designer der dänischen Firma Houe mit heimischem Holz und Stein. „Unsere Pilosophie lautet Erschwinglicher Luxus“, schreiben sie in ihrem Katalog.

Um Schloss Darsfeld und den gelben Sandstein aus dem Münsterland geht es in einem Zeitungsbericht.

Über modernes Design unter anderem mit Naturstein für Bäckereien berichtet eine Webpage.

Neue Produktideen mit Granit oder Schiefer sucht das Projekt „Disenõ y Empresa“ (Design und Firma) der Galizischen Innovationsagentur (Axencia Galega de Innovación, GAIN) im Auftrag der spanischen Regierung (spanisch).

Ungewöhnliche Bilderrahmen aus Stein kreiert der US-Künstler Andy Spencer.

Video des Monats: Ein Brunnen in Form eines Buches auf dem Egyetem-Platz in Budapest direkt vor der Eötvös Loránd Universität.

(01.04.2020)