Miszellen: Ideen mit Naturstein

Verzierte Wandsteine aus der Aztekenzeit. Foto: INAHIn einem alten Gebäude in Mexiko-Stadt haben Archäologen des Nationalen Instituts für Anthropologie und Geschichte (INAH) Bodenplatten aus Basalt und verzierte Wandsteine entdeckt, die im Palast des Aztekenherrschers Axayácatl und später in dem für den Eroberer Hernán Cortez errichteten Haus verwendet wurden.

Frankreichs Bestattungsbranche hat die EFFA (École de Formation Funéraire), wo Qualifikationen für die Branche vermittelt werden, zum Beispiel für den „Conseiller Funéraire“, der die Hinterbliebenen betreut und berät. Die Webpage ist auf Französisch, aber man kann sie von Google automatisch übersetzen lassen. Die Zeitschrift für die Branche ist das „Funéraire Magazine“, das im Verlag der Naturstein-Fachzeitschrift „Pierre Actual“ erscheint. Es gibt die Messen Funéraire in Paris und Funexpo in Lyon.

Im historischen Bahnhof von Kochendorf bei Heilbronn ist das Gebäude mit Sandstein verkleidet, im Keller findet sich Muschelkalk.

Im Text „Solnhofener Naturstein: Ein verkanntes ,Bioprodukt‘“ auf Nordbayern.de wird Werbung gemacht für den Naturstein, der im Ausland erfolgreicher ist als zuhause, wie gesagt wird.

Die Friedhofskultur in Deutschland ist in die hiesige Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Brauchtum, Musik oder Traditionen können hier registriert werden. Wohlgemerkt: die Rede ist von der deutschen Liste der deutschen Unesco Kommission, nicht von der weltweiten Liste.

In Altmannsdorf im Landkreis Schweinfurt wurde ein außergewöhnlicher Bildstock aus Sandstein restauriert.

Am wieder aufgebauten Schloss in Potsdam, jetzt Sitz des Landesparlaments, sollen 10 Steinfiguren antiker Sagen wieder auf dem Rand des Daches aufgestellt werden.

An der Münchner Feldherrnhalle müssen die Natursteinfassaden und mehr saniert werden.

Der Jezero Krater mit einem Durchmesser von etwa 1 km. Quelle: NASA/MSSS/USGSWenn der Rover „Perseverance“ der NASA 2021 in der Nähe des Kraters Jezero auf dem Mars landet, wird er mithilfe der präzisesten Karten navigieren, die je vom USGS Astrogeology Science Center erstellt wurden. Um sicher in dem zerklüfteten Terrain zu landen, wird die Raumsonde schon beim Abstieg diese Informationen benutzen, um die eigene Position zu ermitteln.

Die Versorgungsengpässe bei Kies und bei anderen Baurohstoffen nehmen zu, stellt die Bundeanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe in einer Studie fest. So kann ein Großteil der Sand-, Kies- und Steinvorkommen Deutschlands durch konkurrierende Nutzungen infolge der Ausweisung von Wasser-, Natur- und Landschaftsschutzgebieten sowie überbauter Flächen nicht für eine Gewinnung genutzt werden.

Forellen wühlen beim Bau ihrer Laichgruben das Sediment des Flussbettes auf und beeinflussen die Beschaffenheit des Flussbetts und den Transport von Sediment. Mit Hilfe seismischer Sensoren haben Forscher vom Deutschen GeoForschungsZentrum in Potsdam nun herausgefunden, dass die Tiere dabei ähnlich viel Sediment bewegen wie eine normale Frühjahrsflut, was wichtig ist für das Verständnis des biotischen und abiotischen Massetransports in den Gewässern.

Video des Monats: Auf Dolmen im Yehudiya-Naturreservat auf den Golanhöhen wurde mysteriöse Felskunst mit Tierdarstellungen und Zeichen entdeckt. Die Gravuren müssen über 4.200 Jahre alt sein und von einer unbekannten Kultur stammen. Insgesamt sind in dieser Region mehr als 1000 solcher Grabstätten mit großen Felsen bekannt (Video, 1, 2).

(03.08.2020)