Die Registrierung für die „Marmomac Restart Digital Edition“ beginnt am 10. September 2020

Logo of “Marmomac Restart Digital Edition”.

Unternehmen können ihre eigenen Präsentationen erstellen und Informationen über Projekte und Produkte hochladen / Beiträge der Marmomac Academy für Architekten und Designer

Im Jahr 2020 wird die Marmomac nur virtuell im Internet stattfinden. Der Veranstalter Veronafiere hat uns die folgende Pressemitteilung zu dieser sogenannten „Restart Digital Edition“ zugesandt. Der Titel soll zum Ausdruck bringen, dass nach den Monaten mit Corona-Lockdown das digitale Ereignis einen Neubeginn Neubeginn für die Steinbranche einleiten soll:

Der Countdown läuft: Vom 30. September bis zum 02. Oktober wird die internationale Natursteinbranche die virtuelle „Marmomac Restart Digital“ erleben. Sie wird organisiert von der Veronafiere. Drei Tage lang gibt es globale Möglichkeiten mit Online-Treffen, -Networking, -B2B und -Veranstaltungen auf der Online-Plattform. Ziel ist, Geschäftskontakte anzubahnen beziehungsweise zu pflegen.

Neben Italien haben sich bereits zahlreiche Länder für die Initiative angemeldet, darunter Ägypten, Deutschland, Holland, der Iran, Portugal, Österreich, die Türkei und Südafrika.

Marmomac Restart Digital wird ab dem 10. September in einer Vorschau mit einem ständig aktualisierten Veranstaltungskalender und dem Programm der Marmomac Academy online verfügbar sein…

Teilnehmende Unternehmen können auf der Plattform ihre eigenen Profile erstellen, Vertriebskräfte aktivieren und Projekte und Produkte in einem detaillierten, virtuellen Katalog zusammen mit Initiativen und Veranstaltungen hochladen, einschließlich Webinaren, in denen neue Entwicklungen vorgestellt werden. Schon in diesem Stadium wird es möglich sein, die Liste der registrierten Teilnehmer durchzublättern und mittels Suchfiltern die Firmen nach Interessengebieten, Aktivitätenn, Herkunftsländern usw. auszuwählen.

Teilnehmer können vom 10. September an Termine und Kontakte mit Unternehmen machen und auch an Schulungen teilnehmen. Zuvor müssen sie sich auf der Plattform registrieren.

Auf der Plattform werden auch zahlreiche virtuelle Veranstaltungen der Marmomac-Akademie stattfinden. Das Bildungsprojekt wurde in diesem Jahr dank der Zusammenarbeit mit der Universität IUAV von Venedig erweitert und richtet sich an Architekten, Designer und Unternehmen, die Natursteinprodukte und verwandte Themen sowie mögliche Anwendungen im Bau- und Designbereich kennenlernen oder ihre Kenntnisse dafür vertiefen möchten.

Die dreitägige Veranstaltung bietet auch Live- oder aufgezeichnete Schulungen für italienische und internationale Fachleute an, nicht zuletzt dank der Beteiligung renommierter Dozenten und der Akkreditierung durch Berufsverbände wie das American Institute of Architects (AIA) und das Royal Institute of British Architects (RIBA).

Die Kultur wird anhand eines virtuellen Rundgangs durch das „Italian Stone Theatre“ zum Thema gemacht. Gezeigt werden die besten Werke und Projekte, die im Laufe der zurückliegenden 5 Ausgaben dieser Schau in Halle 1 präsentiert worden waren.

Insofern ist Marmomac Restart eine wunderbare Gelegenheit zum Networking, Marketing und für die Bildung. Sie wird räumliche und zeitliche Barrieren überwinden, indem sie Begegnungen und Beziehungen ermöglicht, die im heutigen Alltagskontext noch immer schwer planbar sind.

Marmomac

(06.09.2020)