Dr. Gerda Schirrmeister bietet neuerdings auch individuelle Führungen zu den Naturwerksteinen in Berlins City

Ornamente am Zugang zur Alten Nationalgalerie auf der Museumsinsel in Berlin-Mitte.

Interessenten können die Themen sowie Ort und Zeit bestimmen und solch eine Tour zum Beispiel auch verschenken

Dr. Gerda Schirrmeister hat ihre üblichen Führungen zu Stein-Themen durch die Berliner Innenstadt um ein neues Angebote ergänzt: künftig können Interessierte auch individuelle Touren bei ihr buchen. Auf die Idee habe sie eine Anfrage gebracht, bei der sich eine Ehefrau ein „Geburtstagsgeschenk für den Ehemann“ wünschte, wie sie in einer Email schreibt. Der Preis beträgt pro Stunde 75 €, wobei die Auftraggeber dafür auch weitere Gäste mitbringen können.

Die Termine können vereinbart und auch kurzfristig an das Wetter angepasst werden, fügt sie hinzu.

Natürlich hat sie auch das Corona-Thema bedacht, und verweist auf jüngste Erkenntnisse der Aerosolforscher und darauf, dass ihre Führungen sich im Allgemeinen draußen abspielen.

Wer sich für ihre bisherigen Themen interessiert, kann unser Archiv nach ihrem Namen durchsuchen.

Kennzeichen von Gerda Schirrmeisters Führungen ist bester Wissenschaftsjournalismus: sie vermittelt nicht nur vielfältige geologische und petrographische Informationen zu den Naturwerksteinen, aus denen die wichtigen Gebäude in Berlin-Mitte gebaut sind, sondern erzählt auch immer vielfältige Geschichten drumherum. Im Allgemeinen geht es bei diesen Stories weniger um Herz & Schmerz, aber zum Beispiel zur Eiszeit gibt es immer Neues zu berichten, oder genauso zu der Frage, wieso in Berlin eine Zeitlang vor allem Sandstein aus Sachsen verwendet wurde und später auf einmal Material aus Schlesien populär war.

Anmeldung bei Gerda Schirrmeister, Tel.: 030 / 21 00 54 28 mit Anrufbeantworter, Mobil 0177 8017250, Mail

(24.04.2021)