Oscar-Zeremonie 2021 in Los Angeles in einem Bahnhof mit markantem Naturstein-Dekor

Union Station Los Angeles. Photo: Bruce Boehner / <a href="https://commons.wikimedia.org/"target="_blank">Wikimedia Commons</a>, <a href=" https://en.wikipedia.org/wiki/Creative_Commons_license"target="_blank">Creative Commons License</a>Union Station Los Angeles. Photo: Therealbiffmalibu / <a href="https://commons.wikimedia.org/"target="_blank">Wikimedia Commons</a>, <a href=" https://en.wikipedia.org/wiki/Creative_Commons_license"target="_blank">Creative Commons License</a>

Anders als in anderen Kathedralen des Verkehrs setzen in der Union Station Marmor und andere Sorten nur Akzente, zeigen weniger Überfluss und Reichtum

Ein Schmuckstück unter den Bahnhöfen aus der großen Zeit der US-Eisenbahnen ist die Union Station in Los Angeles, die der Schauplatz für die 93. Verleihung des Oscar-Filmpreise im April 2021 war. Eröffnet wurde sie 1939, Architekten waren Vater und Sohn John und Donald Parkison.

Besonders markant ist die Gestaltung der gewaltigen Innenräume. Naturstein wurde hier nicht, wie in anderen Bahnhöfen jener Zeit, im Überfluss als Ausdruck von Reichtum und Eleganz verwendet, sondern als markanter Akzent.

Union Station Los Angeles. Photo: <a href="https://commons.wikimedia.org/"target="_blank">Wikimedia Commons</a>, <a href=" https://en.wikipedia.org/wiki/Creative_Commons_license"target="_blank">Creative Commons License</a>

So zieht sich ein Mosaik von Marmor und weiteren Natursteinen als 4 m breite Mittellinie durch die Hallen mit dem Warteraum und den Ticketschaltern. Ganz praktisch ist es eine unübersehbare Orientierung für die Reisenden. Rundherum ist der Fußboden mit braunen Terracotta-Fliesen belegt.

Die Wände tragen eine 3 m hohe Verkleidung. Es ist im unteren Teil ebenfalls ein Natursteinmosaik. Hier handelt es sich um Marmore aus Belgien. Darüber liegt ein Band aus poliertem Travertin, das an den Stirnseiten beinahe himmelwärts aufsteigt. Das Mosaik schuf die US-Firma Gladding McBean.

Im Mittelpunkt der Oscar-Zeremonie steht die Halle mit den Ticket-Schaltern. Sie erreicht 19 m Höhe, 12 m hoch sind die Fenster. Die Kassetten an der Decke scheinen wie aus Holz gefertigt, bestehen aber aus Stahl.

Passend zu der Rolle für die Osacar-Zeremonie wurden die Tickethalle und genauso der Wartesaal in der Vergangenheit häufig für Filmaufnahmen vermietet. Erfolge wie Blade Runner The Way We Were wurden in dem Bahnhof gedreht.

Während der Oscar-Feierlichkeiten, die um 17 Uhr Ortszeit begannen und bis spät in die Nacht dauerten, blieb der Zug- und U-Bahn-Verkehr im Bahnhof in Betrieb.

Union Station Los Angeles

Union Station Los Angeles. Photo: David Wilson / <a href="https://commons.wikimedia.org/"target="_blank">Wikimedia Commons</a>, <a href=" https://en.wikipedia.org/wiki/Creative_Commons_license"target="_blank">Creative Commons License</a>

See also:

(26.04.2021)