Neues von der kommenden 55. Marmomac: Plakatkampagne mit Gesichtern von Personen vor Marmorbüsten sowie Marble+Tech, eine Bühne für Technologien

Plakatkampagne Marmomac 2021.

Das Programm der Messe vom 29. September bis 02. Oktober 2021 umfasst außerdem die Marmomac Talks, das Italian Stone Theatre und Verona Stone District

Veronafiere hat uns zwei Pressemitteilungen zur 55. Ausgabe der Marmomac geschickt, eine über die neue Plakatkampagne und eine über das Programm:

Die Marmomac, die wichtigste internationale Fachmesse der Natursteinbracnhe, die vom 29. September bis zum 2. Oktober in Verona stattfindet, kündigt ihre 55. Ausgabe mit einer komplett neuen Werbekampagne an, die Bezug nimmt auf das Live-Event statt der virtuellen Veranstaltung im Corona-Jahr 2020.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Messe überlässt der Stein seinen Platz den Frauen und Männern der Natursteingemeinde. Ziel ist es, die große Übereinstimmung zwischen Naturstein mit seiner Eleganz, Widerstandsfähigkeit, Stärke und seinem zeitlosen Charme und den Akteuren der Branche hervorzuheben. Damit will die Messe auch den Akteuren Anerkennung zollen, indem sie den Mut und die Widerstandsfähigkeit hervorhebt, mit denen die Beteiligten die lange Zeit der Unsicherheit und die Schwierigkeiten bewältigt haben.

Vier Gesichter dominieren die Plakate innerhalb und außerhalb des Messegeländes und heißen die Besucher der Marmomac mit einer starken Botschaft der Hoffnung für die Zukunft willkommen.

Welcome Back to Verona lautet das Motto.

Plakatkampagne Marmomac 2021.
Programm der Marmomac

Im Mittelpunkt des Programms stehen die Marmomac Talks als reale Fortsetzung jener virtuellen Treffen, die im vergangenen Mai auf der Plattform Marmomac Plus stattgefunden haben.

In Anbetracht der Corona-Sicherheitsstandards finden die Marmomac Talks in 3 Bereichen an zentralen Punkten in den Hallen 2, 7 und 12 statt. Auf diese Weise wird Gedränge bei den Vorträgen vermieden.

Am Schauplatz der Marmomac Talks in Halle 12 – gegenüber den Präsentationen „Designer Table“ und „Brand & Stone“ im The Italian Stone Theatre – findet nicht nur die Eröffnungsveranstaltung der Messe statt. Täglich treten auch Künstler der Arena Foundation auf, und zwar im Rahmen eines Programms, bei dem sich Musikensembles und Liederabende mit Pianisten und Sängern abwechseln.

Jeder Bereich der Marmomac Talks ist mit LED-Wänden und Sitzgelegenheiten auf Abstand ausgestattet und über Streaming mit den anderen Bereichen verbunden sein. Das ermöglicht eine Live-Übertragung der verschiedenen Veranstaltungen.

Diejenigen, die nicht persönlich teilnehmen können, haben auch die Möglichkeit, die Veranstaltungen über die Plattform Marmomac Plus (Bereich Events) zu verfolgen.

Plakatkampagne Marmomac 2021.

Geplant sind insbesondere Termine mit den Kuratoren und Gestaltern von Ausstellungen wie dem Italian Stone Theatre, das unter dem Motto „Zeit im Stein“ (Time in Stone) steht. Es handelt sich um experimentelle Projekte, die von Universitätsstudenten im Rahmen des Young Stone Project entwickelt wurden.

Ein anderer Termin ist die Verleihung des Grande Pinnacle Awards und die Präsentation des neuen Natursteinpavillons.

Eine absolute Neuheit im Rahmen der Marmomac Talks ist Marble+Tech, die Bühne der Technologien, wo im Dialog der Beteiligten technische Innovationen der Steinverarbeitung vorgestellt werden.

Die Marmomac Talks werden auch dieses Jahr wieder von Schulungsveranstaltungen für ausgewählte Einkäufer im Rahmen des Incoming-Projekts begleitet, das in Zusammenarbeit mit der ICE Trade Agency und Confindustria Marmomacchine entwickelt wurde. Das Programm Marmomac Academy bietet wieder für Architektenund Designer Gelegenheiten, AIA- und RIBA-Ausbildungspunkte zu bekommen.

Schließlich wird auch der bekannte Verona Stone District wieder ausgerichtet. Dort soll die Vergabe des Masters of Stone stattfinden.

Marmomac, 29. September – 02. Oktober 2021

Marmomac Plus

Plakatkampagne Marmomac 2021.

(23.09.2021)