Neues Portal GeoWidS (Geowissenschaften in der Schule) bietet Lernmaterialien und Anregungen für den Unterricht

Portal GeoWidS (Geowissenschaften in der Schule).

Der Dachverband DVGeo bietet Links, Informationen und Anleitungen für Experimente für alle Altersstufen und nennt Lernorte

Um Schulen zu unterstützen, geowissenschaftliche Inhalte in ihren Unterricht zu integrieren oder zu vertiefen, hat das neue Portal GeoWidS (Geowissenschaften in der Schule) Links zu Unterrichtsmaterialien für Fachthemen wie zum Beispiel Boden, Plattentektonik, Geothermie und Klimawandel zusammengestellt. Besucher finden auch Wissensposter oder Earth Learning Ideas, die zu vielen Themen Anleitungen für Experimente enthalten.

Ebenfalls verlinkt sind außerschulische Lernorte von Museen über Schülerlabore bis hin zu Exkursionsvorschlägen und Unterstützungsangebote wie der Forschungsbörse.

Redaktionell betreut wird die Seite vom Dachverband der Geowissenschaften (DVGeo) als übergreifende geowissenschaftliche und gemeinnützige Vereinigung. Mitglieder sind die 4 großen wissenschaftlichen Fachgesellschaften aus Geologie, Mineralogie, Paläontologie und Geophysik sowie weitere Gesellschaften als assoziierte Mitglieder.

Der Dachverband engagiert sich schon seit längerem für ein tiefgreifenderes Verständnis geowissenschaftlicher Aspekte in Schulen und bietet zum Beispiel am 23. September 2022 gemeinsam mit dem VBIO die Online-Veranstaltung „Das Anthropozän – Umweltwandel im menschengemachten Zeitalter” für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse. Die große Nachfrage aus Schulen aus ganz Deutschland zeigt das Interesse an diesem Thema.

Portal Geowissenschaften in der Schule (GeoWidS)

(15.09.2022)