Der Yellowstone Nationalpark wurde vor 150 Jahren als weltweit erste solche Institution ins Leben gerufen

Luftaufnahme des Upper Geyser Basin, Yellowstone National Park. Quelle: Yellowstone NP / <a href="https://commons.wikimedia.org/"target="_blank">Wikimedia Commons</a>

In den Geysiren, Schlammtöpfen oder Dampf-Fumarolen kommen die Kräfte des Erdinneren bis an die Oberfläche

Der Yellowstone-Nationalpark in den USA ist der älteste Nationalpark weltweit. Er wurde am 01. März 1872 ins Leben gerufen und feierte in diesem Jahr (2022) seinen 150. Geburtstag. Benannt nach dem größten Fluss in dem Gebiet, dem Yellowstone River, ist er berühmt für seine Bestände an Wölfen und Grizzlybären oder den Bisonherden.

Die jährlich rund 3 Millionen Besucher bekommen von den Tieren jedoch kaum etwas mit – Spektakel genug bieten ja auch die Stellen, wo die Kräfte des Erdinneren sich an der Oberfläche zeigen: etwa im Geysir Old Faifthful mit seinen regelmäßigen Ausbrüchen, in den unablässig blubbernden Schlammtöpfen oder den Fumarolen, wo Dampf aus der Erde herausschießt. Spektakulär sind auch die schillernden Farben der Grand Prismatic Spring oder der Morning Glory Pool.

Die Energiequelle all dieser Erscheinungen ist Hitze, die aus dem Erdmantel nach oben steigt. Im Wesentlichen entsteht sie tief im Inneren unseres Planeten beim Zerfall der radioaktiven Elemente; ein Teil davon stammt vermutlich noch aus der Zeit vor 4 Milliarden Jahren, als Terra ein heißer Gesteinsball im All war.

Morning Glory Pool, Yellowstone National Park. Quelle: <a href="https://commons.wikimedia.org/"target="_blank">Wikimedia Commons</a>

Seit langem untersuchen Wissenschaftler vieler Fachrichtungen den Untergrund unter dem Nationalpark, und in den letzten Jahrzehnten gab es überraschende Erkenntnisse. Die Wichtigsten sind:
* der Yellowstone ist ein derzeit schlafender Supervulkan über einer Magmakammer von etwa 80 km Länge, 40 km Breite und 8 km Höhe. Sie fasst etwa 20 bis 25.000 Kubikkilometer an heißem Gestein, das flüssig bis sehr zähflüssig ist;
* solche Supervulkane haben nicht immer die berühmte Kegelform der Vulkane, sondern sind oft an der Oberfläche gar nicht zu erkennen. Identifizieren kann man sie nur anhand der Magmakammer unter ihnen, die über die Geysire, Heißwasserexplosionen usw. kontinuierlich Druck abbaut, aber immer wieder auch ausbricht, gelegentlich sogar in Super-Eruptionen mit enormer Zerstörungskraft;
* der Yellowstone-Vulkan liegt auch nicht an der Grenze einer tektonischen Platte, sondern über einem Hotspot, einer Art von hohem Kamin, der heißes Material nach oben bringt. Ein anderes bekanntes Beispiel ist der Hotspot im Pazifik, an dessen Spitze derzeit Hawaii liegt;
* die Kontinentplatte mit dem Yellowstone-Vulkan zieht langsam über ihren Hotspot hinweg. So wie Hawaii nur die jüngste einer Kette von Inselbergen im Meer ist, so gibt es vom Yellowstone aus Richtung Osten eine Kette von Spuren zurückliegender Super-Eruptionen;
* die Spuren solcher Ereignisse sind ebenfalls ungewöhnlich: wenn sich nämlich die Magmakammer in wenigen Kilometern Tiefe entladen hat, kann die Erdkruste obendrüber einbrechen und in die Tiefe stürzen. Tatsächlich zieht sich ostwärts vom Yellowstone-Vulkan eine Ketter solcher Calderas, die jedoch infolge der Millionen Jahre seit den Ausbrüchen nur noch schwer zu identifizieren sind. Das heutige Yellowstone-Terrain kam übrigens vor circa 2 Millionen Jahren über dem Hotpsot an.

Schlammtopf, Yellowstone National Park. Quelle: David Monniaux / <a href="https://commons.wikimedia.org/"target="_blank">Wikimedia Commons</a>

Kürzlich haben Forscher aus den USA und Dänemark die Wege untersucht, die das heiße Wasser aus etwa 1 km Tiefe zur Oberfläche nimmt. Dabei wird es von Lavaströmen und Rissen im Gestein gelenkt und gleichzeitig von der heißen Lava immer wieder aufgeheizt.

Eine Untersuchung der Geological Society of America konnte 2 bisher unbekannte Super-Ausbrüche des Yellowstone-Vulkans anhand ihrer Spuren im Gelände nachweisen. Die Wissenschaftler stellen die Frage: befindet sich der Yellowstone-Hotspot vielleicht im Abklingen?

Yellowstone National Park

„Where does all the hot water come from?”

„Is the Yellowstone hotspot vaning?”

(14.10.2022)